03. und 04. Dezember – Weihnachtsmarkt im Töpferdorf Margarites – ein voller Erfolg

Margarites ist ein kleines, schönes Töpferdorf in den Bergen, zwischen Panormo und Rethymnon gelegen. Man erreicht es, indem man von der Küstenstrasse in Höhe von Panormos (ca. 20 km östlich von Rethymnon) in Richtung Landesinnere nach Perama abbiegt. Diese Strecke führt durch eine sehr fruchtbare Ebene, in der viele Oliven und Zitrusfrüchte angebaut werden.

In Margarites gibt es einige Töpfereien, die Ihre Ware zum Verkauf anbieten. Man kann dort sehr schöne „Mitbringsel“ erwerben, meistens zu einem günstigeren Preis als in den Orten direkt an der Küste. Man kann den Töpfern auch bei der Ausübung ihres Handwerks zuschauen. Ausserdem haben sich auch verschiedene andere Geschäfte (Kunsthandwerk, Kosmetik aus Olivenöl, usw.) dort angesiedelt.


Poodwaddle.com

Am 03. und 04. Dezember (so von 10:00-19:00Uhr) findet dort im Gemeindezentrum der diesjährige Weihnachtsmarkt statt. Kunsthandwerk, Trödel, originelle Speisen und deutsches Weihnachtsbier steht auf dem Programm.

Für diejenigen, die aus den verschiedensten Gründen nicht teilnehmen können, hier unser ultimativer Tipp.

und Weihnachtsbasar in Chania

Hörer-Kommentar zum gelungenen Weihnachtsmarkt.

Weihnachtsmarkt in Margaritas war sehr schön, gutes Essen, Schweinshaxe mit Sauerkraut, Grünkohlgemüseauflauf und eine gute Wildschwein-Hirschsuppe. Das Wetter war wunderschön, man konnte im Hemd draußen sitzen. Wir waren am Samstag dort, sehr viele leute waren da. Freunde von uns, die Sonntag gingen sagten, um 13 uhr war schon bald alles gegessen, zu wenig vorbereitet.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

3 Kommentare

  1. Nicht die Schneekanone zu vergessen*grins
    Die kommt zum Einsatz wenn es denn nicht schneien sollte.
    2010 konnte sie im Schuppen bleiben.

Kommentare sind geschlossen.