11 Fragen an…. Sabine Rassow.

“RADIO KRETA” hat 11 Fragen an

……Sabine Rassow……..

Wer bist du, was machst du (künstlerisch – malen, gestalten, schreinern, klöppeln, handwerkeln…)

Ich bin Steinbildhauerin.

Warum hast du deine Art der Kunst gewählt / wie bist du dazu gekommen – Hobby, Beruf oder Berufung?

Eigentlich komme ich aus dem Handwerk, bin Schreinermeisterin. Aber die Arbeit am Stein liegt mir mehr, da sie freilassender ist und Widerstand bietet. Doch dieser Widerstand ist formbar, das ist für mich sehr faszinierend.

sabine-rassow-fluegeltorso
Flügeltorso, von Sabine Rassow.

Wie hast du von der “Paleochora Art Week” erfahren?

Eine Freundin gab mir den Flyer letztes Jahr. Da bin ich gleich nach Paleochora gefahren, um mich Vorort zu informieren, leider war es gerade der Tag des Abbaus. Aber die Menschen und die Atmosphäre waren sehr positiv, alles hat mich sehr angesprochen. Da wollte ich auf jeden Fall mitmachen.

Was genau daran hat dich an dieser Idee begeistert?

Zum einen die ARTenvielfalt. Es ist eine sehr schöne Gelegenheit für Künstler und Kunstinteressierte, sich auszutauschen, kennen zulernen und mit den Bewohnern den ganzen Ort in eine Galerie zu verwandeln. Kunst verbindet die Menschen, das ist hier sehr intensiv spürbar!

Wie empfindest du nun deine Teilnahme an der Art Week? Austausch, Erfahrung, Bereicherung, Inspiration vs. “Kunst & Kommerz”?

Ich bin sehr stolz dabei zu sein! Für mich ist es eine große Bereicherung, bei einer Ausstellung mit hohem Niveau dabei zusein und mich mit den anderen Künstlern auszutauschen.

Besonders froh bin ich darüber, für die erste Ausstellung in Lagolio zwei Künstler gefunden zu haben, die mit mir ab dem 4.10.2015 ausstellen werden: Tamara Wip, Fotografien und Zoran Kocev, Malerei. Es wird sicher auch eine gute Ausstellung!

Wie oft im Jahr bist du auf Kreta oder lebst du gar ganzjährig hier? Und warum?

Dieses Jahr bin ich 6 Monate, den ganzen Sommer, auf Kreta. Ab dem nächsten Jahr möchte ich es schaffen, ganzjährig hier zu sein. Seit 2011 gebe ich in Lagolio Bildhauerkurse auf meinem kleinen Anwesen mit einer Ruine eines alten kretischen Steinhauses.

Mit dem Kulturverein Lagolio haben wir aus der alten Schule ein Internationales Kulturzentrum geschaffen, wo zukünftig die Bildhauerkurse stattfinden, sowie Ausstellungen, Konzerte, andere kreative Workshops…. In den Zwischenzeiten nutzt der Kulturverein Lagolio das Schulhaus als Museum.

Was inspiriert dich für deine Kunst, was treibt dich um?

Meine Skulpturen haben oft einen politischen Hintergrund. Darin sehe ich auch meine künstlerische Aufgabe: die Menschen über die Kunst zu verbinden und zu versöhnen.

Natürlich verarbeite ich in meiner Kunst auch meine eigene Biografie, so ist mein Flügeltorso eigentlich eine „Befreiungsskulptur“, mit der ich mich aus der Arbeit im Wirtschaftsmanagement befreit habe.

Was schätzt du besonders an Kreta/an der kretischen Lebensweise?

Kreta ist ein ganz besonderer Ort auf der Welt! Nicht nur die minoische Kultur ist faszinierend, sondern auch die gelebte Kultur in der Gegenwart. Alles hier wirkt inspirierend, sei es für mich als Bildhauerin, für Maler oder für Musiker…. ! Die Menschen hier sind voller Herzenswärme.

Jeder, der schon einmal auf Kreta war, weiß um die herzliche Gastfreundschaft, und wenn man hier lebt und sich mit den Menschen verbindet, dann wird man ein Teil von ihnen, das bin ich gern!

Als Steinbildhauerin schätze ich auch die Ruhe und Gelassenheit, die hier gelebt wird und die ich in Deutschland schmerzlich vermisse.

Was würdest du gerne ändern, wenn du könntest? Generell, aber auch ganz speziell im Falle Griechenlands/Kretas?

Ich würde die Schlaglöcher auf der Strasse nach Lagolio stopfen! 🙂 Natürlich finde ich den Umgang mit Griechenland in der Europäischen Gemeinschaft UNERTRÄGLICH! Das würde ich gern mit der Syriza und vor allem mit Yannis Varoufakis ändern.

Was wünschst du dir für deine persönliche Zukunft?

Ich wünsche mir, dass ich mir durch meine Kunst und mit den Bildhauerkursen hier in Lagolio eine gute Existenz aufbauen kann und aus der Ruine ein schönes kretisches Steinhaus bauen kann. Das Internationale Kulturzentrum in Lagolio soll erfolgreich viele schöne Veranstaltungen ausrichten, um diesen wunderschönen Ort weiter zu beleben. (nicht zu sehr ;-))

Was wünschst du dir für Kreta und Griechenland in Zukunft?

Ελευθερία χωρίς θάνατος (Freiheit ohne Tod)

Wir danken für das Interview.


streamplus.de

Vom 04. – 16. Oktober. Eine Kunstausstellung in Lagolio. Mehr Infos hier: Poster Lagolio.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace