1st SYMPOSIUM OF GREEK GASTRONOMY

Die Kretische Küche: Geschichte, Evolution, FRAGEN & ANTWORTEN

Von 16. bis 17. Juli 2011, Karanou (Gemeinde Platanias, Chania / Kreta)

Das Programm

Samstag, 16. Juli

symposium-greek-food

08.30 Registration

9.30 Uhr Begrüßung durch Ioannis Malandrakis, Bürgermeister von Platatania und die Organisatoren Mariana Kavroulaki & Stavroula Markoulaki, Präsidentinnen der Historischen-, Folklore- und Archäologischen Gesellschaft von Kreta.

Session I: Moderation Kostas Moutzouris

10:00 Über die Bedeutung, die Untersuchungen von Fauna und Flora an Ausgrabungsstätten in Griechenland für die Archäologie haben, um vollständigere Aussagen über antike Diäten treffen zu können.
Anaya Sarpaki Dr. Archäologe / Archäobotanikerin & Melpo Skoula Dr. Βiologist / Botaniker, Park für die Erhaltung von Flora und Fauna an der TUC

10.20 Der Geschmack von Samen im prähistorischen Griechenland: Die Suche nach Kontinuitäten und Diskontinuitäten in Archäo-botanischen Daten.
Sultana Maria Valamoti, Αrchaeologist / Assistant Professor, AUTH

10.40 „Lukullische Mahlzeiten“, dargestellt in den Mosaiken des alten Kissamos .
Stavroula Markoulaki, Ph.D Αrchaeologist

11:00 Fragen und Antworten

11.20 Essbare Wildkräuter im venezianischen Kreta (Poster).
Kyriaki Panteli, Sozialgeograph

11.40 Kaffee- bzw. Berg-Tee-Pause mit einer Parade kretischer Käse, lokaler Fleischkonserven, hausgemachten Brotes, Oliven und vieles mehr.

Session II: Moderation Stavroula Markoulaki

12.00 Botanische Vielfalt in der kretischen Diät.
Melpo Skoula, Dr., Biologe / Botaniker-Anaya Sarpaki, Dr. Archaeologin / Archäobotanikerin, Park für die Erhaltung von Flora und Fauna, Technical University of Crete – Costanza Dal Cin D’Agata, Biologe, Park für die Erhaltung von Flora und Fauna, Technische Universität von Kreta

12.20 Wilde Blattgemüse in der „Kreta-Diät“.
Costas D. Economakis, Agronom, ehemaliger Senior Researcher ΕΘΙΑΓΕ

12.40 Einheimische Gräser und ihre Einbindung in den Alltag der Bewohner Ost-Kretas heute.
Antonia Psaroudakis, Agricultural University of Athens, Abteilung Pflanzenbau, Landwirtschaftliche Versuchs-und Versuchsanstalt für Züchtungsforschung / Technological Institute of Crete, Abteilung für Ernährung und Diätetik (Sprecherin) – Petros Dimitropoulakis, Technologisches Institut Kreta, Abteilung für Ernährung und Diätetik – Theofanis Constantinides, National-und Capodistrian Universität Athen, Fachbereich Biologie, Abteilung Ökologie und Taxonomie – Andreas Katsiotis, Agricultural University of Athens, Abteilung Pflanzenbau, Landwirtschaftliche Versuchs-und Versuchsanstalt für Pflanzenzüchtung – George Skarakis, Agricultural University of Athens, Department of Pflanzenbau, Landwirtschaftliche Versuchs-und Versuchsanstalt für Pflanzenzüchtung

13.00 Laban, Jameed, Kishk und vieles mehr: Joghurt und Joghurt-basierte Produkten der Levante.
Carol Palmer, Ethnobotaniker / Direktor des British Institute in Amman, Jordanien

13.20 Fragen und Antworten

Mittagessen „auf eigene Faust“

Session III: Moderation Anaya Sarpaki

18:00 Die Kreta-Diät am Rande des Ernährungsepidemiologie seit den 1950er Jahren. Gibt es weitere Geheimnisse zu offenbaren?
Antonia-Leda Matalas, Abteilung für Ernährung und Diätetik, Harokopio University, Athens

18.20 Änderung der Ernährungsgewohnheiten in Kreta
Tourlouki Eleni, Volksgesundheit Ernährungsberaterin – Christos Lionis – Foteini Anastasiou-Evangelia Ladoukaki – Maria Antonopoulou – Ioanna Tsiligianni – Nikos Tsakountakis-Kornillia Makri – Demosthenes Panagiotakos

18:40 Die kretische Diät und ihre Bedeutung in der Ernährungserziehung und bei der Prävention von Fettleibigkeit bei Kindern.
Joana Petraki, Ernährungsberaterin / Ernährungsberater

19.00 Fragen und Antworten

Pre-Dinner-Drinks

20.45 Dinner Buffet für registrierte Gäste. Die Bewohner von Karanou haben Essen und die dazugehörigen Rezepte vorbereitet und wollen sie gerne mit den Teilnehmern teilen.

Olivenöl

SONNTAG, 17. JULI

09.00 Abfahrt zum Omalos Plateau
Erfahren Sie, wie Staka, die traditionelle, lokale Butter hergestellt wird!

Session IV: Moderation Katerina Tzanakaki

17.20 Der Mythos der kretischen Küche in Anatolien.
Fusun Ertug, Ph.D Archäologe / Ethnobotaniker

17.40 Die Bevölkerungs-Austausch und die kretische Küche: gesund und munter in Izmir.
Özlem Yaşayanlar, Übersetzer / food-blogger

18: 00 Die Beziehung zwischen der kretischen Küche, Essens-Erinnerungen und Identität – einige Beobachtungen einer kretischen Food-Bloggerin
Maria Verivaki, Englischlehrerin an MAICh / food Blogger

18:20 Rizitiko Musikgenre und kretische Ernährung (Rizitika als fünfte Komponente der Kreta-Diät)
Antonis Mavridakis, Psychiater – Psychotherapeut

18.40 Fragen und Antworten

Session V: Moderation Jennifer Moody

19:00 Der kretische Weinberg:Vorstellung eines der ältesten kretischen Weinberge
Antonis Dourakis, Inhaber der Dourakis Winery / Präsident der Winery Netzwerk in Chania-Rethymnon

19:20 Transformation und Bewertung der Rolle von Tafelwein in der modernen griechischen Tafel.
Alexandros Sakkas, Wein Schriftsteller / Weinkritiker / Wein Erzieher

19.40 Ein König aus Lumpen und Patches.
Mary Frangaki, ehemalige TV-Produzentin; alternative Tourismus-Unternehmerin

20.00 Fragen und Antworten

20.20 Jennifer Moody, Dr., Archäologin und Mariana Kavroulaki, unabhängige Forschein der Geschichte des griechischen Essens und Mitorganisator des Symposiums bilden den Abschluss der Konferenz. Im Anschluss an die Referate: Diskussion der Vorträge und Empfehlungen der Konferenzteilnehmer.

21.00 Abschiedsessen: Von der Entsagung hin zur Schlemmerei – die kretische Küche erzählt ihre Geschichten.

Website: History of Greek Food

Radio Kreta – Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen.
Wir freuen uns auf das Symposium. Auf Empfehlung vom Weinkenner Alexandros Sakkas sind wir dabei. Danke für die Einladung.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace