Abschalten – Kreta Deluxe.

Ein Luxus-Wochenende auf Kreta – Abschalten Deluxe!

Kreta ist und bleibt eine traumhafte Urlaubsdestination – egal, wie umfangreich die Urlaubskasse ist. Aber mal angenommen, man hat es so richtig dicke und ein ganzes Wochenende Zeit …

Nun gut! Da der Rahmen für diesen elitären Kurztrip auf einer der schönsten Inseln der Welt sehr weit gesteckt ist, lässt sich schon mal der Hin- und Rückweg dementsprechend planen. Man fliegt privat, denn selbst die erste Klasse ist in einem normalen Passagierflugzeug für so manche Luxusreisende nicht gut genug. Vor Ort bettet der Luxusreisende sein Haupt natürlich nur in den hervorragendsten Hotels der Insel oder bucht sich gleich eine der sagenhaften Luxusvillen auf Kreta.

Gespeist wird in den besten Restaurants, oder man lässt sich einen Sternekoch vom Festland einfliegen. (Das 2* Restaurant „Funky Kitchen“ in Athen bietet diesen Service gegen etwas „Kleingeld“ gerne an). Das passt wohl besser zum individuellen Luxuswochenende auf Kreta, da die Entourage bekanntlich nicht groß genug sein kann: Butler, Fahrer, Pilot, Kindermädchen oder – im Falle eines alleine reisenden Bachelors – eine oder zwei fürsorgliche Damenbekanntschaften, der Personal Assistent und so weiter. Also los! Koffer packen lassen und auf zum Flughafen!

Luxusflüge nach Kreta

Der erst Schritt in Richtung Entspannungs-Wochenende auf Kreta ist recht schnell erledigt. In Deutschland gibt es eine beachtliche Auswahl an Firmen, die sich auf die elitären Reisebedürfnisse der High Society spezialisiert haben. „Call a Jet“ oder „Aircharter International“ sind zum Beispiel hervorragende Adressen, um sich mal eben schnell ein Privat-Jet zu mieten. Wo genau die Reise starten soll, das ist natürlich dem gut betuchten Fluggast überlassen. Ob der Bachelor mit seinen süßen Reisebegleitungen von Frankfurt oder doch lieber vom kleinen, nahegelegenen Regionalflughafen abheben möchte, das spielt bei Mietpreisen ab circa 12.000 Euro pro Flugstrecke wahrlich keine Rolle.

6*Hotel oder doch lieber Privatvilla?

Auch als Luxusreisender muss man in der Lage sein, knallharte Entscheidungen zu treffen. Kreta macht es einem in diesem Zusammenhang auch nicht gerade einfach! Die Insel ist Heimat einiger wunderschöner Luxushotels, die es wahrlich an nichts fehlen lassen. Ein Blick auf die Seite „The Leading Hotels of the World“ zeigt gleich zwei mondäne Möglichkeiten auf, die beide in der wunderschönen Hafenstadt Elounda beheimatet sind. So zum Beispiel das direkt am Meer gelegenen „Elounda Beach Hotel & Villas“.

Papagalos Bus
Achtung: Gute Werbung. Papagalos am Sandy Beach. Eine mindestens 2 Sterne Taverne in Paleochora. Und Notunterkünfte im Garten haben die auch.

Dem luxuriösen Wochenend-Trip auf Kreta angemessen wäre hier zum Beispiel die „Hideaway Villa“ mit Meerblick, Privatpool, Garten und eigenem Whirlpool im Badezimmer. Der einzige Wehrmutstropfen bei solchen hochklassigen Hotels ist die Tatsache, dass man nicht zwingend der einzige Gast des Hauses ist und sich die Restaurants, Spas, Strände und sonstige Annehmlichkeiten mit anderen Menschen teilen muss. Deutlich mehr Exklusivität bieten in solchen Fällen edle Privatvillen, die man für seinen Kurzurlaub auf Kreta mieten kann. Wer sich hier nicht mit einer langen Suche aufhalten möchte, kann beispielsweise das Reiseatelier „Firstclass Holidays“ beauftragen. Die kümmern sich nicht nur um die Anmietung der entsprechenden Luxusimmobilie auf Kreta, sondern auch um alle anderen Wünsche, die einem so einfallen könnten.

In Sachen feinster Kulinarik …

… lässt sich auf Kreta bekanntlich aus dem Vollen schöpfen. Sollten man schon gleich nach der Landung in Iraklio einen keinen Appetit auf die großartige Küche Griechenlands verspüren, dann hat der Gourmet gleich mehrere Optionen zur Auswahl. So zum Beispiel „Herb’s Garden“. Hier hat man nicht nur einen tollen Blick über den Hafen, sondern genießt auch eine hochklassig regionale Küche, die diese wunderschöne Insel perfekt widerspielgelt. Inmitten des malerischen Hafensettings des Städtchen Chania ist ein weiteres Juwel der Kretischen Küche zu finden.

Das Restaurant „Lithos“ ist auf der ganzen Insel für die hervorragenden Speisen, die lokalen Weine und ein einzigartiges Ambiente bekannt. Schließlich speist man im Lithos in einem der ältesten und am besten erhaltenen venezianischen Gebäude Kretas! Die Reise-Website „Premiumeurope“ ist immer eine tolle Fundgrube für Luxusreisende, die nicht nur zu Kreta viele tolle Tipps auf Lager hat.  

Freizeitgestaltung für VIPs auf Kreta

Dass ein Wochenende auf Kreta im Grunde viel zu kurz ist, liegt auf der Hand. Die Insel hat so viel zu bieten: Ein Tauchgang durch die wunderschöne und fischreiche Unterwasserwelt der Insel, ein Segeltörn auf einem gecharterten Luxusboot, eine Runde Golf, Paragliding, ein Off-Road-Tour mit einem Land Rover (buchbar über landrover-experience-greece.com) oder einfach nur ganz gemütlich am Privatpool die Sonne Griechenlands genießen.

Abschließend lässt sich also zusammenfassen, dass Kreta ein geniales Reiseziel für Luxusurlauber ist. Die Insel bietet jeden erdenklichen Komfort, eine Fülle an edlen und aufregenden Freizeit-Optionen, Kulinarik auf Höchstniveau und all dies in einem Landschaftsrahmen, wie er schöner nicht sein kann. Und das Beste: Auch alle Normalsterblichen, die mal nicht eben ein paar Tausender für die Urlaubsgestaltung lockermachen können, finden auf der Insel der Götter alles, was einen Traumurlaub ausmacht.     

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace