Adonis Karavanos – eine Wasser Polo Legende

The team of „Olympiacos Piraeus“ finalist of the Greek Championship on 1979. The team of „Olympiacos“ since 1971, could not bypass the Champions of „Ethnicos Piraeus“. On 1980 they even lost the 2nd place by the emerging team of „A.N.O. Glyfada“.
Standing L-R: Mile Nakic (coach), Giorgos Venardos, Stathis Sarandos, Spyros Tsiminos, Spyros Capralos, Nikos Beristianos, Christos Darras, Nikos Doumas (team Manager).
Seated: Psaros, Andreas Gounas, Babis Charalambidis, Baxevanis, Grigoris Kambouroglou and Andonis Karavanos.
Source: Greek Magazine; „Thalassia Sports ke piscina“, 1979

Wir trafen Adonis gestern in seinem China-Restaurant Suki Yaki. Nach seiner Karriere als Wasserpolo-Spieler beschloss er, ein vegetarisches Restaurant zu eröffnen. Doch die Zeit war noch nicht reif dafür. So kam er auf Umwegen zur chinesischen Ernährung. Heute ist das Suki Yaki eines der besten China-Restaurants Griechenlands. Das können wir nur bestätigen.

Danke, Adonis, für Deine liebe Einladung

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace