Andreas hört zu…. In der Taverne Terzo Mondo.

Kostas Papanastasiou

Schauspieler, Sänger, Gastwirt, Poet. 10623 Berlin.

Werdegang

  • 1937 in Thessalien, Griechenland geboren
  • 1954 – 1955 Bauingenieur Studium an der TH Wien
  • 1956 Wechsel an die TU Berlin, Architektur
  • 1959 – 1960 Schauspielausbildung
  • 1961 1. Schallplatte „Stavrossi 67“ (Kreuzigung 67) Selbstverlag
  • 1967 – 1974 Politische Arbeit gegen die Militärjunta in Griechenland, versch. Auftritte gegen Folter, politischen Terror und Verfolgung in der Welt, zusammen mit Biermann, Wader, Roski, Kittner u. a.
  • 1970 Diplom als Architekt
  • 1970 – 1973 Lehrbeauftragter für Architektur an der HdK Berlin
  • 1972 2. Schallplatte „Paroussia“ (Anwesenheit), Artephon Griechenland
  • 1972 Eröffnung des Restaurants „Terzo Mondo“ in Berlin
  • 1975 1. Spielfilm: „Die Eroberung der Zitadelle“ von Bernhard Wicki
  • 1978 1. Fernsehfilm „Die Rose und die Nachigall“ von Frank Guttke
  • 1980 8-teilige Fernsehserie „Rückkehr nach Mykene“ in Griechenland von Averoff Petros Lykas
  • 1981 2. Spielfilm „Milo Milo“ von Nikos Perakis
  • 1982 4-teilige Fernsehserie Rummelplatzgeschichten
  • 1983 Spielfilm „System ohne Schatten“ von D. Thome
  • 1984 – 1995 Fernsehserie Lindenstraße von H. Geißendörfer
  • 1986 Fernsehserie Liebling Kreuzberg von J. Becker
  • 1987 3. Schallplatte „Der Grieche in mir“, Ariola
  • 1988 4. Spielfilm „Das Spinnennetz“ von Bernhard Wicki
  • 1989 Theater „Romanisches Café“, Freie Volksbühne/Maxim Gorki Theater, Berlin
  • 1993 Theater „Der Sondeur“ von J. Ritsos, Hebbel Theater, Berlin
  • 1993 5. Spielfilm „Pakt mit dem Teufel“ mit Sukowa/Volonte
  • 1996 Beginn als Synchronsprecher
  • 1997 Konzert im DeutschlandRadio „Der Grieche in mir“
  • 1998 Fernsehserie „Tanja“
  • 1999 erneut in der „Lindenstraße“ von H. Geißendörfer
  • 2000 „Barracuda Dancing“ für „Das kleine Femsehspiel“ im ZDF
  • 2001 – heute: aktive humanitäre Hilfe für Georgien ca. 2 x pro Jahr Transporte mit Bekleidung für Kinder, Nahrungsmitteln, ärztlichen Instrumenten, med. Untersuchungsgeräten, Krankenhausbetten, Verbandmaterial, Medikamenten (eingeschränkt wegen der Einfuhrauflagen), Kindernahrung und Spielzeug. Teilnahme an zahlreichen internationalen Poesiefestivals, Abende mit griechischen und südeuropäischen Liedern. Eigene Gedichte und Kurzgeschichten aus der griechischen Mythologie.

So viel zu dem Inhaber des Terzo Mondo. Der weltbekannte Bestsellerautor Andreas Deffner hat Kostas in seinem Lokal besucht und zum Interview gebeten. Das hört Ihr hier:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Bücher von Andreas findet Ihr hier:

Und bald auch wieder Buchlesung mit Andreas im Terzo Mondo. Termin folgt.


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace