Auf Kreta, im Pazifik und überall: „Die Baby-Boomer“.

Ja, wir haben ein geiles Leben: Fast 70 Jahre ohne Krieg auf eigenem Boden. Sichere Jobs für die meiste Zeit seit den 40er Jahren. Dazu so viel Freizeit wie nie. Und so volle exotische Brot- und Fruchtkörbe wie in 1001 Nacht.

Nicht zu vergessen die Erbschaften von unseren Eltern. Schulden-finanziertes Wachstum. Die vielleicht beste Gesundheits-Versorgung, seit es unsere Spezies gibt. Auch noch freie Universitäts-Ausbildung. Und einen langen Immobilien-Boom. Wir sind die reichste Generation seit Bestehen der Menschheit. Und wir haben uns alles genommen, was zu greifen war.

Wir, die BABY BOOMER.

Das hat uns zur räuberischsten, verschwenderischsten, umwelt-schädlichsten, am meisten verschuldeten, giftigsten und auch meist parasitären Generation auf diesem Planeten gemacht.

Wir, die BABY BOOMER, haben viel von unseren Eltern geerbt – und unseren Nachfahren nichts gelassen: Vergiftete Umwelt, tobende Atmosphäre, Schulden ohne Ende. Und jetzt halten wir die Jungen auch noch von ihrer Zukunft ab.

Wir arbeiten länger, weil wir so verschuldet sind, und halten sie von der verdienten beruflichen Zukunft ab. Wir haben eine Generationen- und Job-Apartheid eingeführt, die zum Himmel stinkt.

Baby-Boomer auf Kreta. "Danke, Edit. für den Hinweis"(Edit dritte von rechts).
Baby-Boomer auf Kreta. „Danke, Edit. für den Hinweis“ (Edit dritte von rechts).

Mehr noch: Wir heizen die Atmosphäre gefährlich auf, wir räubern die Ozeane, leeren die Staatskassen auf Jahrzehnte – und höhlen die Institutionen aus, die diesem Wahnsinn noch entgegen steuern könnten.

Aus der freien Zivil-Gesellschaft lassen wir einen Überwachungsstaat reifen. Die Errungenschaften der größten europäischen Revolution werfen wir weg.

Wir kastrieren die Stärken Europas, die in der Vielfalt lagen (und liegen) und bauen eine Super-Behörde in Brüssel, die den Einheitsbrei mischt – ohne demokratische Legitimierung, mit viel zu hohen Kosten, mit Bürgerferne und privilegiertem Zugang für große Firmen.

Wir stehen kurz davor, die letzten Grund-Elemente, die wir zum Leben brauchen – Wasser, Gene, Luft und Lebensmittel – in privatwirtschaftlicher Hand zu monopolisieren. Wir haben der Pharmabranche freie Fahrt gegeben, unsere Kinder von frühesten Jahren zu Tabletten-Zombies zu machen.

Wir haben es zugelassen, dass aus Ärzten Pharma-Sklaven wurden, aus Journalisten willige Schreiberlinge, aus Markt-Regulierern Marionetten, aus Politikern eitle und geldgeile Erfüller. – Und aus Banken die modernen Räuber – mit einem Unterschied: Sie brauchen keine Waffen in unser Gesicht zu strecken, weil Lobby-gepeinigte Politiker sie gewähren lassen, weil unkontrollierte Notenbanker ihnen mit infamer Geldpolitik zu Lasten aller Sparer den Boden bereiten.

Eine höchst fragwürdige Erfolgs-Geschichte: Wir, die BABY BOOMER.


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Ein Kommentar

  1. Eine gute Nachricht….
    Womit fast niemand in Europa rechnete….wir kommen alle wieder….tja, und dann müssen wir diese Suppe selber auslöffeln…;-)
    Niemand engeht seiner Rechnung…

Kommentare sind geschlossen.