Aus dem Kochstudio: Olivenölkuchen

Nun ist Winterzeit ja nun mal nicht nur, wie schon mehrfach erwähnt, Suppen- und Eintopfzeit *, sondern gerne auch mal Kaffeekränzchenzeit. Kaffee ist ja nun mal wichtig und den dazu passenden nachmittäglichen Kuchen gibt´s hier bei uns. Also das Rezept. Backen müsst Ihr ihn schon selber. Dafür dürft Ihr ihn dann aber auch selbst essen (wir nehmen Einladungen allerdings gerne an ;-)).

Nun also hier ein leckeres Rezept, in bewährter Manier in „Zutaten“ und „Zubereitung“ getrennt.

Olivenölkuchen mit Walnüssen von Kreta

olivenoelkuchen
Olivenölkuchen mit Walnüssen. Dazu passt ausser Kaffee auch gut Raki.
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 120 g Walnüsse, zerhackt
  • 6 Eier, getrennt
  • etwas Salz
  • 200 g griechischen 10%-igen Joghurt
  • 200 g Zucker
  • 125 ml Olivenöl
  • 4 EL Sesam

Zubereitung

Die Walnüsse auf dem Backblech im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 15 Minuten goldbraun rösten. Auskühlen lassen und in einem Mörser oder – falls grade Strom da ist – einem elektrischen Zerkleinerer kleinhacken.

Mehl, Backpulver und Zimt mischen. Die zerkleinerten Walnüsse unterrühren. Die 6 Eiweiße und 1/2 TL Salz steif schlagen, vorsichtig 100 g von dem Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen.

Nun Eigelbe mit den restlichen 100 g Zucker cremig aufschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Am besten natürlich in der Küchenmaschine oder Handmixer. 200 g Joghurt unterrühren und das Olivenöl ebenfalls unter weiterem Mixen unterheben.

Die Hälfte vom Eischnee mit dem Schneebesen sanft unter die Eigelbmasse heben. Anschließend restlichen Eischnee und die Mehlmischung zugeben. Eine Kuchenform einfetten (Olivenöl bietet sich da an!) oder mit Backpapier auslegen. Dabei ist die Form natürlich egal: rund, eckig, guglhupfig – auch Muffinformen bieten sich an!  Wie dem auch sei: in allen vorgenannten Form-Fällen etwas Sesam auf dem Boden verteilen, den Teig hinein geben und wieder Sesam darauf verteilen. Bei 180 Grad 45 Minuten backen.

Auskühlen lassen und in kleine Quadrate oder Viertel, Achtel, Sechzehntel schneiden oder den Olivenölkuchen-Muffin einfach so weghapsen. Fertig.

Radio Kreta – Kaffee ist WICHTIG: Und hier gibt´s sogar den passenden Kuchen dazu!


streamplus.de

*Lecker (Winter-) Suppen/Eintöpfe sind u.a. Giouvarlakia und Fasolada. Und dann ein Schippchen Kuchen hinterher….

Das Rezept gibt es bei EssenundTrinken.de. Die besten Walnüsse gibt es auf Kreta.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

4 Kommentare

  1. Hallo,

    bei den Zutaten sind es 500 g Joghurt, verarbeitet werden nur 200 g.
    Ein Versehen oder gibt es bei euch nur 500-g-Becher?

    leon

  2. @Leon: viel schlimmer – hier gibt es vor allem 1kg-Becher!!! Aber nix für ungut – du bist der Erste und bisher Einzige, der den kleinen Fehler bemerkt und sich damit unseren berühmten Frappé für Selbstabholer verdient hat. Herzlich Willkommen im Tonstudio!

  3. Kalispera,auch mir ist der Fehler während der Zubereitung aufgefallenen! Ich habe dann 400Gramm genommen! Der Kuchen ist super gut geworden aber etwas speckig,jetzt weiss ich das 200Gramm genug sind.
    Ich habe als kleinere Zuckerl,auf den Kuchen kretischen Honig gegeben. Meine Gästen hat es gemundet.LG aus Österreich

Kommentare sind geschlossen.