Aus dem Kochstudio: Würstchen Wiener Art

Wovon wir manchmal träumen. Wiener Würstchen. Auf Kreta nur schwer zu bekommen. Aber es gibt ja das Internet.

Aus dem Ammerland: Feinwürstchen mit Fleisch vom Bunten Bentheimer und vom Highland Cattle.

Exklusiv für uns macht der Bad Zwischenahner Metzgereibetrieb Fritz Krüger, der für seine luftgetrockneten Schinken berühmt ist und auch unsere übrigen Bentheimer Wurstwaren herstellt, diese feinen Wiener Würstchen aus bestem Fleisch vom Bunten Bentheimer Schwein und zudem vom Highland Cattle, einer alten schottischen Rinderrasse, von der Krüger einen eigenen Bestand besitzt. Nicht unbedeutend – neben einem feinen Aroma – ist für eine richtige Wiener Wurst die „Knackigkeit“, und die erzielt man einerseits durch die Verwendung eines geeigneten Saitlings und andererseits durch die gehörige Füllung desselben: nicht zuwenig, aber auch nicht zuviel.
Schließlich kommt, neben der Würzung, das Wichtigste: die leichte Räucherung im Buchenholzrauch, die auf keinen Fall den Eigengeschmack der Wurst überdecken, sondern nur unterstreichen darf. All das ist hier meisterhaft gelungen: Wiener, bei denen alles stimmt, nur daß sie halt aus dem Ammerland kommen.

Fleisch von alten Weiderassen.

Hier kommen Fleischprodukte von alten, genügsamen und robusten Landrassen, die eine artgerechte Weidehaltung allein schon dadurch erzwingen, daß sie anders gar nicht gedeihen. Sie liefern exzellentes, geschmacktragendes, kerniges Fleisch, gewachsen und nicht fabriziert – Fleisch von einer Qualität, die man nicht mehr leicht findet. Wir beziehen es von Züchtern, die wir kennen und denen wir vertrauen, und bieten es Ihnen in einer Darreichungsform an, der man sonst leicht mit Mißtrauen begegnet: in der Dose. Es sind jedoch Dosen, die wie beim Fleisch vom Weidelamm und Eichelweideschwein tatsächlich nur das reine Muskelfleisch enthalten oder wie beim Schweinefleisch und Limpurger Ochsenfleisch im eigenen Saft das ganze Tier. Die praktisch endlos haltbaren Dosen eignen sich gut zur Bevorratung. Lediglich aus kennzeichnungsrechtlichen Gründen tragen sie ein Mindesthaltbarkeitsdatum mit mehrjähriger Laufzeit.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace