Aus dem Kochstudio: Zitronensuppe mit Ei-Schnee

Ein fast original kretisches Rezept

Die Zitronen auspressen und den Saft mit Wasser auf 1 l ergänzen. Die Speisestärke und 75 g Zucker mit 4 Eßl. von dem Zitronenwasser anrühren. Das übrige Zitronenwasser mit etwas Zitronenschale erhitzen.

In das kochende, von der Kochstelle genommene Zitronenwasser langsam die angerührte Speisestärke rühren und noch einmal kurz aufkochen lassen. Die Süppe mit Zucker abschmecken und mit dem verquirltem Eigelb abziehen.

Das Eiweiß steif schlagen und mit Zucker süßen. Von dem Eischnee kleine Klößchen stechen, auf die heiße, aber nicht mehr kochende Suppe setzen, den Topf mit einem Deckel verschließen und die Klößchen in ca. 5 Min. fest werden lassen.

Menge und Zutaten

  • 2 St Zitronen (kretische Bio-)
  • 1 l Wasser (kretisches)
  • 40 g Speisestärke (Lidl Chania)
  • 75 g Zucker (Lidl Chania)
  • etwas Zitronenschale (kretische)
  • 1 St Eigelb (kretisches)
  • 1 St Eiweiß (kretisches)

Sollte Euch (Ei-) Schnee zuwider sein, könnt Ihr die Suppe natürlich auch pur genießen.

Mehr Rezepte findet Ihr in unserem Kochstudio


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace