Aus dem Musikstudio: Griechische Coverversionen internationaler Hits.

Musik ist aus dem griechischen Alltag im Allgemeinen und aus dem kretischen im Besonderen überhaupt nicht weg zu denken. Überall hört man Musik der verschiedensten Stilrichtungen und Genres, mal live, mal von der CD, mal aus dem Radio oder TV – beim Shoppen, in der U-Bahn, auf der Straße, in Cafés, Restaurants, Tavernen und Clubs – Musik ist allgegenwärtig und fast so wichtig und abwechslungsreich, wie der lebenswichtige Kaffee.

Kein Wunder, dass sich auch die findigen griechischen Musiker einiger internationaler Hits ganz persönlich angenommen haben und sie erstens „hellenisiert“  – sprich, in die griechische Sprache übersetzt haben – und zweitens auch stellenweise ganz speziell neu interpretiert und gestaltet haben. Erkennen kann man die Originale meist immer noch, oft sogar schon an den ersten Takten.

Dass die griechischen „Lyrics“ nicht unbedingt immer etwas mit den Textinhalten der Originale zu tun haben, muss allerdings auch erwähnt werden – das macht die Sache aber meist nur noch interessanter bzw. lustiger.

Da wir musikbegeisterten und neugierigen Radio-Kreta-Musikredakteure in letzter Zeit ganz wundervolle, stellenweise auch schräge, lustige und überraschende Coverversionen gehört haben, haben wir uns mal näher mit diesem Metier beschäftigt und beschlossen, Euch an unseren „Findlingen“ teilhaben zu lassen.

Und so werden wir Euch nun hin und wieder immer mal eine Cover-Version vorstellen – inclusive Informationen über sowohl Cover als auch Original und, wenn möglich, auch über die griechischen Interpreten. Wir hoffen, das trifft Euren Geschmack und sowohl Euer Neugier- als auch ggf. Komikzentrum und freuen uns auch über Input von Eurer Seite.

Anfangen wollen wir heute mit einer – dem treuen Radio-Kreta-Hörer sicher wohlbekannten – Coverversion von Pyx Lax: Filippos Pliatsikas singt „Mensch“ von Herbert Grönemeyer. Wunderschön, finden wir.

Radio Kreta – Ihr hört wieder von uns. Aber uns gibt´s nur im Original!

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Anti-Spam-Sicherheitsabfrage beantworten: *