Aktuell aus dem Wetterstudio – Wie entsteht Hagel?

Kalithea, 345üNN, 7°, Hagel.

Hagel entsteht nur in Gewitterwolken. Aber es hagelt nicht bei jedem Gewitter.

Wieso, das wird jetzt erklärt. Erstmal tief Luft holen, denn es ist nicht einfach.

Der Hagel entsteht in der Mitte eines Gewitters. Dort ist der Aufwind, der die Regentropfen wieder nach oben pustet, besonders stark. Hier werden die Regentropfen so hoch gepustet, dass die Regentropfen zu millimeterkleinen Eiskörnern gefrieren. Die Regentropfen können bis zu 12 Kilometer nach oben gepustet werden. Dort kann es bis zu -80°C kalt werden.

Wenn die Eiskörner wieder herunter fallen, sammeln sie die kleinen Regentröpfchen auf, die auf dem Weg nach oben sind. Diese gefrieren am Eiskorn fest. Die Eiskörner werden so immer größer.

Dann kommen die Eiskörner wieder in Wolken mit wärmerer Luft. Hier sammelt das Eiskorn die Wassertröpfchen aus der Luft. Die Wassertröpfchen frieren an dem Eiskorn fest. Der Aufwind treibt die inzwischen zentimetergroßen Hagelkörner wieder nach oben, wo die Hagelkörner noch einmal gefroren werden bevor sie wieder herunter fallen und die ganze Prozedur von vorne beginnt. Wenn du ein halbes Hagelkorn unter einem Mikroskop anschaust, sieht es aus wie eine Zwiebel. Es besteht aus vielen einzelnen Schichten aus Wasser.

Bei dieser Prozedur können die Hagelkörner so groß werden wie ein Fußball. Dann sind die Hagelkörner so schwer, dass der Aufwind sie nicht mehr nach oben tragen kann. Sie fallen auf den Boden. Dabei wird die Luft immer wärmer und die Hagelkörner schmelzen wieder. Sie kommen dann als sehr große Regentropfen auf der Erde an. Kommt ein Gewitter mit einer Kaltfront und einem Temperatursturz zusammen, dann schmelzen die Hagelkörner nicht ganz und es hagelt.

Manchmal können die Hagelkörner auch in der Größe eines Tennisballes auf die Erde fallen. Dann wird sehr viel zerstört. Du kannst ein Hagelgewitter daran erkennen, dass die Wolken meistens sehr tief sind und fast schwarz oder gelbgrau aussehen.

Wieder was dazu gelernt bei:

Die aktuellen Wolken-, Schnee- und Regenkarten und viele Informationen über das Wetter auf Kreta bei uns hier im Wetterstudio

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace