Griechenland – BENZINSTREIK beendet?

Seit Tagen streiken die Tankwagenfahrer und haben damit für eine heftige Störung des wirtschaftlichen und sozialen Lebens gesorgt. Durch den fehlenden Treibstoff können Geschäfte, Krankenhäuser sowie Hotels nicht mehr beliefert werden. Nun wurde der Streik durch die Regierung beendet.

DankstelleAthen – Der griechische Regierungschef Giorgos Papandreou hat den tagelangen Streik der Last- und Tankwagenfahrer mit einer Notverordnung beendet, um der Benzinknappheit zur Hauptreisezeit ein Ende zu setzen. Er erließ nach Angaben eines Sprechers am Mittwochabend eine Anordnung, in der die Fahrer zur Arbeit verpflichtet wurden.

Der Ausstand habe bereits für eine „ernsthafte Störung“ des wirtschaftlichen und sozialen Lebens gesorgt. So leide der Gesundheitssektor angesichts ausstehender Lebensmittel- und Medikamentenlieferungen unter Versorgungsschwierigkeiten. Durch den Streik war in einigen Tankstellen in Athen der Treibstoff ausgegangen. Auch in anderen Städten war Benzin knapp.

Der gesamte Artikel im Manager Magazin.

Radio Kreta sagt bis hier hin: „Danke, Giorgos“.

Die Geschichte ist wohl noch nicht beendet:
Lidl ausverkauft.

Heute, Sonntag 01.08.2010. Bis jetzt noch keine Lieferungen.
Heute, Sonntag, 17:30. Streikende
Radio Kreta wünscht Ipomoni= Geduld

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace