Brexit und endlich Hochsaison in Malia.

Hilfreich sind die Amerikaner. Hier der Google Übersetzer. “ Gott sei Trump“.

DAILY STAR – Ooh Ahh Malia: Briten scharen sich nach OUTRAGE-Party-Saison.

 

MALIA wurde zum Top-Party-Resort für 2018 ernannt – und in dieser Sommersaison gehen die Briten wild durch.

Bilder auf Instagram zeigen Jungs und Mädels, die in Nachtclubs in der Crete Stadt wilde Partys feiern. Das griechische Resort wurde laut Mia Harper von der Buchungsfirma Party Hard Travel als Top-Destination für die besten Events in Europa ausgezeichnet. In einem exklusiven Interview mit Daily Star Online verriet sie, warum Briten auf der Party Isle strömen.

Malia hält die Krone für einige der besten Events in Europa wie die Malia Booze Cruise, Malia Live im Candy Club und Go Deep im Apollo.

Und die Musik ist in der Stadt riesig und die Top-Künstler Nathan Dawe, Preditah und Tiffany Calver treten nächsten Monat im August auf.

Mia fügte hinzu: „Ob HipHop, Grime, House, Dance oder Urban Music, in Malia hören Sie die Musik Ihres Sommers.

„Go Deep at Apollo dreht sich alles um Urban, für internationale Künstler ist es Malia Live im Candy Club und I Love House im Zig Zag ist für dein Haus und deinen Tanz.

„Die Top-Namen werden in diesem Sommer in Malia das Dach höher legen.“ Obwohl es nicht nur um die Partys geht. Mia wies auf die atemberaubende Landschaft und das atemberaubende Erbe der Gegend hin.

Sie fügte hinzu: „Nein, wir meinen nicht Blackpool, sondern Malias eigenen Pleasure Beach.“ Hier können Sie am Pool faulenzen, an der Strandbar chillen oder im Vorprogramm der wahrhaft epischen Paint Glow Party zum Strandgym gehen – kostenlos im Rahmen des Ultimate Events Package von Party Hard Travel. „Und der Palast von Malia ist die Überreste einer antiken Stadt, etwa 40 Minuten zu Fuß vom Zentrum von Malia entfernt.“ Machen Sie einen Tag daraus und besuchen Sie den nahegelegenen Tropical Beach, a ruhigerer Strand als das, was Sie im Resort gewohnt sind. “

Brits Saufen und Feiern in Malia ist nicht unumstritten. Im letzten Jahr gab es eine Fahrt von Einheimischen und Behörden in der Gegend, um den Sommer Hijinks zu stoppen. Obwohl dies nicht zu stoppen Jungs und Mädels strömen in den Ferienort. Ein riesiges 95% der Hotels in der Stadt stimmten zu, die Briten zu verbieten, die sich für den berüchtigten Pauschalurlaub von 18 bis 30 Jahren angemeldet hatten.Der Umzug, von dem berichtet wurde, dass er 10.000 UK-Besucher blockiert hat, beinhaltet die Verschrottung von Pub-Crawls und die Verweigerung von Buchungen, die mehr als drei Zimmer umfassen.Die malischen Behörden wollen das Gebiet zu einem familienfreundlichen Urlaubsziel machen.Der stellvertretende Bürgermeister Efthymios Moutrakis sagte letzten Sommer: „In Malia geht es nicht um Sex, Drogen und alles geht.

„Es ist das Haupttouristenziel Kretas, das Millionen von Euro auf die Insel bringt.“ Obwohl Nathan im letzten Jahr bestritten hatte, dass dies den Parteitourismus beeinträchtigte, wurde er gefragt, ob 10.000 britische Besucher blockiert worden seien – die Zahl sei „wild übertrieben“. .Er sagte, die Brit-Buchungen hätten sich 2017 gegenüber dem Vorjahr um enorme 400% erhöht.Täglicher Stern.

Damals war’s. BREXIT: 10.000 britische Touristen aus Malia „verbannt“.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Ein Kommentar

  1. Moin, das mit dem Imagewandel von Malia hat wohl nicht so ganz geklappt. Vor einem Jahr sagte der stellvertretende Bürgermeister Efthymios Moutrakis: „Wir haben diesen Reiseveranstaltern jahrelang freie Hand gegeben, um ein Bild von Malia zu vermitteln, das überhaupt nichts mit der Realität zu tun hat. In Malia geht es nicht um Sex, Drogen und „nichts ist unmöglich. Diese kleine Stadt ist das beste Reiseziel auf Kreta und bringt Millionen von Euro auf die Insel.“

    Da hilft wohl nur noch eins, eine Mauer um Malia bauen……..

    vg, kv

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Anti-Spam-Sicherheitsabfrage beantworten: *