Buchtipp: „Es war Sommer“

Unser Buchtipp
Als Antonis, ein heißblütig liebender Kreter, Marie zum ersten Mal sieht, kennt er nur noch ein Ziel. Er will dieses Mädchen für sich. Aber Maries Herz gehört bereits einem anderen. Antonis setzt jedoch alles daran, sie zu erobern. Wird er sein Ziel erreichen? Spannend und mitreißend erzählt die Autorin erstmals ihre persönliche Geschichte über eine fast aussichtslose Liebe, gespickt mit südländischer Erotik und Momenten der Ekstase, die tief unter die Haut gehen. Ein Buch, das bei dem Leser/der Leserin Gefühle von Urlaub, Sonne, Sand und Meer auslöst und Lesevergnügen garantiert.

Marie Renninghaus (der Name ist ein Pseudonym) wurde 1959 geboren. Nach einer kaufmännischen Ausbildung schrieb sie unter anderem auch einige Jahre als freie Journalistin für eine Wochenzeitung. Neben ihrer Liebe zu Kreta und deren Menschen ist Marie eine begeisterte Reiterin und gibt dieses Wissen auch an andere Pferdeliebhaber weiter. Heute lebt die Autorin in Österreich. „Es war Sommer“ ist ihr erster Roman.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.