Buchtipp: Fotobuch Matala – von Jürgen Bosch.

Ein Buch von unserem Freund Jürgen Bosch

Spiros, ein guter Freund und Nachbar von Jürgen

Matala, ein kleiner Ort im Süden von Kreta, hat sich seine besondere Einzigartigkeit bewahrt. Ein weiter Strand mit kristallklarem Wasser, links und rechts eingefasst von mächtigen in allen Farben von Ocker leuchtenden Felsbarrieren, die in schrägen Schichten ins tiefblaue Meer gleiten. Dahinter ein durch sanfte Hügel geformtes Tal, das in die weite grüne Ebene der Messara führt.

In Matala soll schon Göttervater Zeus mit der von ihm entführten Königstochter Europa an Land gegangen sein. Weltberühmt wurde der Ort in den 60er Jahren durch die Hippies, die den Zauber der Bucht entdeckten, die Höhlen zu Wohnstätten auf Zeit machten und ihren Traum vom Paradies zu leben suchten. Heute ist Matala ein bunter, quirliger und lebendiger Urlaubsort in bezaubernder Kulisse.

Jürgen und seine Kamera

Jürgen Bosch fängt mit seiner Kamera die besondere Einzigartigkeit des legendären Ortes ein und porträtiert auf fotografischen Ausflügen ins Hinterland die kulturellen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten der Region. Matala, ein kleiner Ort im Süden von Kreta, hat sich seine besondere Einzigartigkeit bewahrt. Ein weiter Strand mit kristallklarem Wasser, links und rechts eingefasst von mächtigen in allen Farben von Ocker leuchtenden Felsbarrieren, die in schrägen Schichten ins tiefblaue Meer gleiten. Dahinter ein durch sanfte Hügel geformtes Tal, das in die weite grüne Ebene der Messara führt.

In Matala soll schon Göttervater Zeus mit der von ihm entführten Königstochter Europa an Land gegangen sein. Weltberühmt wurde der Ort in den 60er Jahren durch die Hippies, die den Zauber der Bucht entdeckten, die Höhlen zu Wohnstätten auf Zeit machten und ihren Traum vom Paradies zu leben suchten. Heute ist Matala ein bunter, quirliger und lebendiger Urlaubsort in bezaubernder Kulisse.

Jürgen Bosch fängt mit seiner Kamera die besondere Einzigartigkeit des legendären Ortes ein und porträtiert auf fotografischen Ausflügen ins Hinterland die kulturellen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten der Region.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace