Buchtipp: „Geliebtes Griechenland“, von Kurt Schreiner.

schreiner_geliebtes-griechenland
Unser Buchtipp.

Griechenland entdecken – und verstehen!

Ein strahlend blauer Himmel, unzählige Inseln, Felsküsten und Sandstrände und dazu die Klänge der Bouzouki …

Griechenland ist – trotz mancher Negativschlagzeilen in letzter Zeit – einfach wunderschön!

In „Geliebtes Griechenland“, dem vierten Band der Reihe „Abenteuer REISEN“ des MANA-Verlages, will Kurt Schreiner zum Verstehen der aktuellen Griechenlandkrise beitragen. Kritisch und unterhaltsam beschreibt er das Land, seine Kultur und Geschichte und rückt so das schiefe Griechenlandbild wieder gerade.

Geliebtes Griechenland. Eine kritisch-humorvolle Liebeserklärung an das Land der Träume.

Der Reisebuchautor Kurt Schreiner bereist Griechenland schon seit den achtziger Jahren regelmäßig. Nur mit einem Rucksack auf dem Rücken und ohne eine feste Route erkundete er das Land seiner Träume und verfiel der Nissomanie (gr.: Inselsucht). In „Geliebtes Griechenland“ lässt er seine Leser an seinen Erfahrungen teilhaben. In zahlreichen Anekdoten erzählt er Kurioses und Abenteuerliches, und ermöglicht uns so erhellende Einblicke in den Alltag und in die Geschichte des Landes. Im Fokus steht die Mentalität der Griechen. Dabei versucht er auch ihr Verhalten angesichts der aktuellen Wirtschaftskrise verständlich zu machen. Er sucht nach Erklärungen für ihre Misere und wirft auch einen Blick auf die möglichen Folgen der EU-Sparauflagen.

„Geliebtes Griechenland“ ist mehr als ein Reiseführer oder ein Liebesbrief an Hellas. Es ist eine intime Betrachtung der Kultur und der Menschen dieses Landes. Stimmungsvolle Fotografien und Reisezeichnungen des Autors vervollständigen dieses Buch, dessen Lektüre dem Griechenlandurlauber als ideale Einstimmung und Vorbereitung auf die nächste Griechenlandreise dient.


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace