Buchtipp: „Ich trink Ouzo, was trinkst du so?“

So – da habt Ihr den griechischen Salat!

Stella Bettermann hat direkt einen Volltreffer auf die Spiegel-Bestseller-Liste gelandet. Mit „Ich trink Ouzo, was trinkst du so?“ gibt sie tiefe Einblicke in das Gewusel ihrer griechischen Familie, die jedes Jahr wieder in Jubel ausbricht, wenn die Koffer voller Geschenke von „Seh und Aaah (C&A) ausgepackt werden und die Ferien bei Oma Yiayia in Piräus beginnen.

Ein liebenswerter Roman über eine „normale“ griechische Familie, die zwischen Griechenland und Deutschland verstreut, immer wieder zusammenfindet.

Persönliche Meinung der Radio-Kreta-Redakteurin: Der Titel des Buches lässt auf einen witzigeren Inhalt schließen, laute Lacher werden allerdings nicht provoziert. Aber trotzdem kann man sich des einen oder anderen Schmunzlers nicht erwehren.
Für mich persönlich nicht DAS Lesehighlight des Jahres – aber wir haben ja auch erst Januar! Kein „must read“, aber nette, leichte Griechenland-Lektüre.

Radio Kreta – es muss ja nicht immer gleich zum Brüllen sein, lustig sind wir selber!

Stella Bettermann, „Ich trink Ouzo, was trinkst du so?“, Erschienen bei Bastei Lübbe, 203 Seiten + 2 Seiten „Glossar der Laute und Gesten“

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Ein Kommentar

  1. Na ja es fehlt doch der richtige Biss die Ironie und die Verrücktheit des richtigen Griechen!
    Nett zu lesen “Ich trink Ouzo, was trinkst du so? aber mehr auch nicht.
    Das beste ist der Titel, aber die Geschmäcker sind verschieden.

Kommentare sind geschlossen.