Buchtipp: „Lang lebe Siegfried“-von Melitta Kessaris

Es geht hier nicht nur um die Nibelungen. Ich führe Sie auch nach Spanien und Italien.
Es geht hier nicht nur um die Nibelungen. Ich führe Sie auch nach Spanien und Italien.

„In diesem Buch habe ich mich an meinen Lieblingsopern vergangen. Mit großem Respekt, aber ohne jeden Ernst.
Das Leben ist ernst genug, deshalb liegt es mir fern, die Leser mit Seelenschutt zu belasten. Wenn Ihnen die Materie noch neu ist, werden Sie Vieles erfahren, sind Sie ein Opernkenner, kommt Ihnen vielleicht Manches zu Bewusstsein, das schon lange in Ihrem Hinterkopf geschlummert hat.
Trotzdem: dieses Buch ist kein Opernführer!
Ich habe mir nämlich einige Freiheiten erlaubt.

Oper interessiert Sie nicht? – Dann haben Sie sich noch nie mit dieser Superunterhaltung befasst. Theater, Pracht, Elend, Empfindungen – dringen dank herrlicher Musik direkt in die Seele ein. Einfach zurücklehnen und genießen.
Sie wohnen in Hintertupfing und das nächste Opernhaus ist am anderen Ende der Welt?
Na und? Sie haben doch sicher einen Videorecorder oder CD-Player.
Der Höhepunkt des Genusses ist es natürlich, die Oper live zu erleben. Zu teuer? Wenn es Ihre Füße erlauben, dann ist der Stehplatz eine Lösung, die bestimmt billiger als eine Kinokarte ist. Und man ist in der besten Gesellschaft, denn dort stehen diejenigen, denen wirklich am Dargebotenen liegt. Aber auch ein Sitzplatz am 4.Rang, also ganz oben, ist erschwinglich.
Sie sehen, ich bin unerbittlich, denn ich will in meinem Glück nicht alleine sein!“

Melitta Kessaris

Auch ein Tipp: Chaos ist ein griechisches Wort – von Melitta Kessaris

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace