Buchtipp: „Olivenöl“ – das Kochbuch.

Von einfach bis exquisit. Die besten Rezepte mit Olivenöl.

Das ultimative Olivenölkochbuch: von klassischer Tapenade und einfachen Brotrezepten bis hin zu außergewöhnlichen 3-Sterne-Gerichten.

Alles über Anbau, Ernte, Produktion und Einsatz in der Küche.

buch-olivenoel-jordan
Unser Buchtipp

Mit Rezepten von Daniel Achilles, Juan Amador, Heiko Antoniewicz, Wolfgang Becker, Jean-Claude Bourgueil, Sven Elverfeld, Florian Glauert, Christian Lohse, Oliver Neuhoff, Jörg Sackmann, Stefan Steinheuer, Sascha Stemberg und Andy Vorbusch

Kulturgut, Genussmittel und Lebenselixier. Olivenöl ist ein wahrer Tausendsassa. Das wussten nicht nur die alten Griechen, denn sowohl aus der Spitzengastronomie als auch aus all unseren Küchen ist das Olivenöl nicht mehr wegzudenken.

13 Spitzenköche haben sich für dieses Buch dem Olivenöl angenommen und jeweils zwei unverwechselbare, höchst inspirierte Gerichte geschaffen. Ergänzt wird diese Rezeptesammlung um über 40 praktische Basisrezepte wie Tapenade, Mayonnaise, Focaccia oder eingelegtes Gemüse. Für jeden Olivenölfan ein absolutes Muss!

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Bastian Jordan gründete 2001 die Firma Jordan Olivenöl, die seither nachhaltig und qualitätsbewusst griechisches Olivenöl produziert. Neben seiner Tätigkeit als Olivenbauer und Unternehmer ist er als Dozent und Sachverständiger mit dem Themenschwerpunkt Olivenöl tätig.

Daniel Esswein, Foodfotograf in Frankfurt am Main, war bereits während seines Studiums über zehn Jahre in der Spitzengastronomie tätig. Dieser Hintergrund ebnete ihm den Weg in die Foodfotografie. Eine wachsende Reihe prämierter Kochbücher sind ein Zeichen seiner erfolgreichen Arbeit.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace