Buchtipp – „Über das Unglück, ein Grieche zu sein“

Über das Unglück, ein Grieche zu sein – von Nikos Dimou (Νίκος Δήμου – Η δυστυχία του να είσαι Έλληνας). Die 193 Aphorismen des griechischen Philosophen Nikos Dimou (Wikipedia), über das Unglück der Griechen, sind endlich in einer deutschen Ausgabe erhältlich.

Mit seinem bereits 1975 erschienenem Aphorismenband, liegt nun erstmals die deutsche Ausgabe vor, in der Nikos Dimou schonungslos ehrlich, mit seinen Aphorismen brennender Pfeile gleich, die griechische Seele trifft und gleichzeitig die verhüllenden Schleier herunterzerrt, Türen und Tore aufstößt um Licht und Luft ins Dunkel des griechischen Seins zu lassen.

Nikos Dimou schreibt in seinen Vorbemerkungen:

“Es gibt Griechen, die kritisch über sich nachdenken, und Griechen, die das nicht tun. Die folgenden Gedanken richten sich vor allem an die Zweiten. Sie sind jedoch den Ersteren gewidmet.” (Nikos Dimou)

In seinem Postskriptum zur Deutschen Ausgabe schreibt Nikos Dimou:

” (…) Auf gar keinen Fall ist es das Werk eines Anti-Griechen, sondern das Werk eines Mannes, dem seine Heimat sehr am Herzen liegt und der versucht, seinen Mitbürgern zu helfen, dem delphischem Motto »Erkenne dich selbst« zu entsprechen. (…)” (Nikos Dimou)

und zu guter Letzt:

“(…) Um es mit aller Emotion zu sagen: Die Griechen müssen sich neu erfinden, wenn sie in der heutigen Welt überleben wollen. Dieses Buch will ihnen auf diesem Weg beistehen. (…)” (Nikos Dimou)

Die Aphorismen entstanden während der Obristen-Diktatur in Griechenland und sind erstmals 1975 erschienen. Dem Verlag Antje Kunstmann, ist es zu verdanken, dass mit der Veröffentlichung der deutschen Ausgabe von »Über das Unglück, ein Grieche zu sein«, sich dem deutschen Leser ein neuer ungewohnter Einblick in die griechische Seele eröffnet.

Eine klare Leseempfehlung, die ich mit folgenden Worten des Kunstmann Verlages weitergebe:

“Zeitlose Einsichten für alle, die Griechenland lieben und doch an ihm verzagen.”
________________________________________________

Eine Empfehlung von Kostas.de, die wir gerne weitergeben.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

2 Kommentare

  1. Leider kann ich den Beitrag mit der Verlosung nicht mehr finden.
    Kannst Du mir sagen, wer bei der Verlosung der Bücher gewonnen hat?
    LG Conny

Kommentare sind geschlossen.