Cocktails im Kafenio?

Es wird Zeit unter all den Rezepten auch mal einen typischen (→ nach den aufrichtigsten Beteuerungen des Barkeepers) griechischen Cocktail vorzustellen. Dieser typische griechische Cocktail trägt laut griechischem Barkeeper aus Gythion den typischen griechischen Namen “Sexy“. Wiederum den Ausführungen dieses Barkeepers zufolge ist dieser Name typisch griechisch, weil eben Griechenland insgesamt so sexy ist.

„Jaaaaa, es war schon spät, als ich diesen Cocktail bestellt habe, und auch der Barkeeper hatte schon einen Cocktail oder zwei genossen. Aber das tut nichts zur Sache, da in diesem Fall der Cocktail nicht völlig darunter leidet, dass es im Urlaub nun mal anders schmeckt. Es sind nämlich alle originalen Zutaten direkt und unmittelbar auch hier in den Supermärkten erhältlich.

Was braucht man nun für einen „Sexy“?
4cl Ouzo (es wurde dort der 12er Ouzo verwendet, der ja auch bei uns in den meisten Supermärkten erhältlich ist)
1 Barlöffel Grenadine-Sirup von Bols. Hier ist nicht die Frage ob der in Mitteleuropa erhältlich ist, es stellt sich mehr die Frage, ob er wohl in Griechenland erhältlich sein mag.
Sprite. Die ganz normale weltweit geschmacklich einheitlich verkaufte amerikanische Marke des Coca Cola Konzerns.

Die Zutaten werden einfach in einem Whiskey Tumbler Glas vermischt, und mit einem Strohhalm versehen serviert. Es sei vielleicht noch vermerkt, dass die 4cl für den Ouzo nicht, wie hierzulande, exakt gemessen wurde, sondern der Barkeeper hat es geschätzt. Er hat mir erklärt, dass er für 4cl einfach bis vier zählt. Was natürlich dazu führt, dass 4cl zu späterer Stunde – wegen sinkender Zählgeschwindigkeit – immer mehr werden. Und Ouzo in Sprite mit Grenadine kann zu späterer Stunde recht gut schmecken, aber unter den oben aufgeführten Kriterien – leider auch recht gut wirken…“

Weitere gute Rezepte findet Ihr bei „Christo“ im Kafenio.

In diesem Sinne: γεια σας!


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace