Das Fastentagebuch – Tag 22.

Gestern kompletter Totalausfall.

Keine schönen Bilder, keine Rezepte – aber auch keine Fastenbrecher. Einfach NIX. Fasten pur.

Naja, doch: Blumen und viele gute und traurige Gedanken. Weder Hungergefühle noch Appetit, von daher nur die Fellnasen und das Geflügel abgefüttert und in der Sonne gesessen. Getröstet von Fellnasen, gute Gedanken, Kraft und Sonne nach Hause in den kalten Norden schickend. Manche Tage sind halt anders als andere.

(Schwieger-)Mama: für Dich!

Aber wir machen weiter – hilft ja alles nix. Tag 23 fängt an und irgendwie werden wir den auch meistern. Und alle danach auch.

Radio Kreta – mal nen Tag Sendepause.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace