Das neue archäologische Museum in Chania.

Ein Schmuckstück in Chania

Das neue Archäologische Museum von Chania ist nicht nur ein architektonisches Juwel für die Stadt, sondern für die ganze Insel, würdig des Akropolis-Museums, mit modernen Einrichtungen und innovativem Design.

Design vom Feinsten. Das neue Museum in Chania.

In Gesamtfläche 5.230 Quadratmeter ist Platz für Wechselausstellungen, Bildungseinrichtungen, Werkstätten, Lager und ein Amphitheater. Weiterhin steht eine Freifläche von 1.800 Quadratmetern zur Verfügung.

In der Ausstellungshalle wird seit letztem Oktober die Posterausstellung der Hellenic Tourism Organisation von Lefteris Lambrakis mit dem Titel „Greece in the World. Griechenland, das ewige Licht“ gezeigt.

Griechenland in Postern.

Das Museum befindet sich in den Räumen des ehemaligen Hatzidakis Lager im Stadtteil Halepa. Gebaut hat es der berühmte Architekt Theofanis Bobotis aus Athen.

Der baut und designet nicht nur Häuser. Auch Hotels, Flughäfen, Boote und vieles mehr. Das nicht nur in Griechenland, sondern weltweit. Im Internet ist das Architektenbüro auch sehr bewandert. Was hier im Video gut zu sehen ist.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace