Grammeno Beach1

Das Schnorchelparadies in Paleochora.

Eingeweihte wissen es schon längst. Paleochora mit seinen 14 Stränden ist ein absolutes Schnorchelparadies.

Die schönsten Plätze findet ihr hier:

1. Die kleine Bucht Limnaki (ca. 1km westlich von Paleochora, dort in der Cantina gibt’s den besten Oktopus)

2. Der Strand von Koundouras (Kiesstrand, voller Felsen unter Wasser, Fischreichtum)

3. Krios Beach (viele kleine Fisch und auch die Cantina ist ganz passabel)

4. und viele Plätze mehr.

Wie schnorcheln wirklich Spaß macht:

Mario und Maria beim Schnorcheltest. Und für gut befunden.

Eine innovative Schnorchel-Maske, damit kannst Du sehen und atmen unter Wasser wie an Land. In der Tat, Atmung nur durch den Mund mit einem Schnorchel ist unnatürlich und das Schnorchel-Mundstück wird oft als aufdringlich, unbequem und unhygienisch empfunden.

Dank seiner Größe bietet diese innovative Maske auch ein ungehindertes 180 ° Sichtfeld und wird durch ein Double-System vor dem Beschlagen geschützt. Der Schnorchel ist mit einem Mechanismus ausgestattet, der verhindert, das Wasser einläuft. Darüber hinaus ist die Spitze der Schnorchel sehr auffällig, um Kollisionen mit Booten zu vermeiden.

Gute Maske, gute Werbung.

Die 14 schönsten Strände rund um Paleochora.

In der Cantina Limnaki: butterzarter Oktopus – gewusst wie!


streamplus.de

Was es unter Wasser noch alles zu sehen gibt, hier im Video.

Paleochora Art Week – Underwater Exhibition.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace