Der 21. September – Weltfriedenstag der UNO

Nach dem gestrigen deutschen (Welt-) Kindertag gibt’s heute einen weiteren „Jahrestag“ – und sogar einen „runden“, nämlich den dreißigsten Weltfriedenstag der UNO!

Was es damit auf sich hat, verrät uns mal wieder Wikipedia:
„Die Jahresversammlungen der UN-Generalversammlung beginnen traditionell am dritten Dienstag im September. Am 21. September 1981, dem Tag der damaligen Vollversammlung, verkündete die Generalversammlung: Dieser Tag soll offiziell benannt und gefeiert werden als Weltfriedenstag (International Day of Peace) und soll genützt werden, um die Idee des Friedens sowohl innerhalb der Länder und Völker als auch zwischen ihnen zu beobachten und zu stärken.
Am 30. November 1981 wurde dieser Tag in der UN-Resolution 36/67 zum „International Day of Peace“ erklärt. Er soll ein Tag des Waffenstillstands und der Gewaltlosigkeit sein.

Nach einer Kampagne von Jeremy Gilley und der Peace One Day-Organisation verabschiedete die UN-Generalversammlung am 7. September 2001 einstimmig die Resolution 55/282.
Nach dieser soll der Weltfriedenstag ab 2002 jedes Jahr weltweit am gleichen Tag, dem 21. September, gefeiert werden.
Allerdings findet der Tag bis heute in der Öffentlichkeit relativ wenig Beachtung.“

Aber da schafft Radio Kreta ab sofort Abhilfe!

Also – heute mal keine Waffen und keine Gewalt, just love & peace. Und an den anderen 364 Tagen des Jahres bitte auch!

Radio Kreta – Love & Peace.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace