Frühlingsanfang – Der Lenz ist da.

Kreta, Gialos, 24°, die Sonne scheint. 

Heute ist Frühlingsanfang, zumindest wenn es nach dem Kalender geht, denn meteorologisch hat der Frühling bereits am 1. März begonnen. Um genau 11.29 Uhr MEZ stand die Sonne im Zenit, also genau senkrecht über dem Äquator, um dann auf ihrer jährlichen Bahn den Himmelsäquator zu überschreiten.

Frühling in Gialiskari.

Astronomisch bezeichnet wird das als Äquinoktium, oder auch Tagundnachtgleiche – überall auf der Welt sind Tag und Nacht jeweils exakt 12h lang. Für uns bedeutet es, dass ab jetzt die Tage wieder länger als die Nächte sind, bis im Herbst die nächste Tagundnachtgleiche das Gegenteil verheißt. Auf der Nordhalbkugel ist es also der erste Frühlingstag, die nördliche Hemisphäre ist jetzt bis zum Herbst der Sonne zugewandt. Auf der südlichen Erdhalbkugel ist es genau umgekehrt, für die Bewohner steht der Herbst vor der Tür.

Der Frühlingsanfang fällt nicht immer auf den 20. März, er kann auch am 21. oder sogar am 19. März sein. Auch wenn im Kopf Vieler der 21. März fest als Frühlingsanfang verankert ist, wird er tatsächlich erst im Jahr 2102 wieder auf diesen Tag fallen.
___________________________________________________________________________

Hier auf Kreta ist der Frühling leider sehr kurz. Meist ist er nach 14 Tagen wieder vorbei.

Dann ist schon wieder Sommer.

Guter Tipp: Im Frühling mit dem Wassertaxi nach Gialiskari?


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace