Der regenreichste Winter seit vielen Jahren.

In der Region Chania.

Am regenreichsten war es in der Bergregion bei Askifou (472mm) und Samaria (414mm).

Die durchschnittliche Regenmenge beträgt in der Region Chania im Dezember 94mm.

winter-gialos
Paleochora im Winter 2016/17.

Auch im Flachland (Vamos und Vrysses) wurde 460mm überschritten.

Am wenigsten hat es an der Südküste im Bezirk Heraklion geregnet. Dort betrug der Niederschlag nur 25mm.

Die Schneemengen im Januar 2017

Interessant wird wohl auch der Januar. Da geht es dann um die Schneehöhen auf Kreta. Es ist auf jeden Fall einer der kältesten Winter seit Jahrzehnten. Alle Stauseen sind wieder gefüllt. Das Problem der Wasserknappheit ist zumindest für dieses Jahr wohl gelöst.

Was Menschen hier nicht regeln, das löst hier die Natur.

Auch interessant: Regenmessung auf Kreta.


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace