Der Weihnachtsbraten auf Kreta – Schweinebraten mit Thymian-Honig.

Lecker: Fleisch vom Schwein.

Zutaten für

Portionen

 

5 kg Schweinenacken ohne Knochen am Stück
  Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
6,67 TL Rosmarin, gerebelt
6,67 EL Olivenöl, zum Braten
6,67 große Zwiebel(n)
6,67 Knoblauchzehe(n)
833 ml Orangensaft
10 EL Honig
3,33 Orange(n), unbehandelt, der Abrieb
833 ml Weißwein, trocken

 

Zubereitung

Den Schweinehals mit einer Mischung aus Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen, mit dem Olivenöl bestreichen und in ein tiefes Backblech setzen.
Die Zwiebel in Streifen und den Knoblauch in Stücke schneiden und um den Braten verteilen. In den kalten Kaminofen schieben und bei 150°C Ober- Unterhitze ca. 3-3,5 Stunden braten.Den Honig mit etwas Orangensaft und dem Orangenabrieb verrühren und den Braten damit die letzte halbe Stunde immer wieder bestreichen. Ebenfalls eine halbe Stunde vor Ende der Bratzeit mit dem Rest Orangensaft und dem Weißwein den Bratensatz aufgießen. Kurz vor dem Servieren den Braten aus dem Backblech nehmen und warm stellen. Die verbleibende Soße passieren und evtl. etwas binden.

Dazu gibt es Kartoffeln aus Kakodikio (neue Ernte) und einen knackigen kretischen Salat. Und vielleicht noch das eine oder andere Gläschen Rotwein.

Und danach gibt´s: Melomakarona

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace