Die Fähre von Paleochora nach Sougia, Agia Roumeli und Gavdos.

Die Fähre SAMARIA

Die Kapazität beträgt 444,76 BRT, 850 Passagiere können transportiert werden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt bei glatter See 13 Sm/h. Sie kann 40 Autos oder 12 Busse transportieren.

Noch ein paar Worte zum Schiff

Samaria 1 wurde 1986 im Auftrag von ANENDYK in Perama gebaut. Es ist 48 Meter lang und 12 Meter breit und hat einen Tiefgang von 3 Metern, während es am Bug einen Tiefgang von weniger als 1 Meter hat, der die Annäherung an Strände ermöglicht! Angetrieben von 2 ABC-Maschinen mit jeweils 368 kW und einem Stundenverbrauch von 120 Litern pro Stunde. Gebaut aus Blech mit einer Stärke von 1,2cm.

samaria4
Die „Samaria“.

Der Sommerfahrplan 2018.

Achtung! Die Fähre fährt nur, wenn das Wetter es zulässt.

Anendyk3

Alles nicht so einfach.

Anendyk4

Anendyk5

Anendyk6

Was kostet das?

Anendyk7

Wie viele Kommentatoren anmerken, ist die Fähre für die Flussschiffahrt konzipiert und somit nicht hochseetauglich. Das mag gut sein. Aber wir sind ja hier auf Kreta. Da ist irgendwie alles im Fluß.

Die Insel Gavdos – Ein Kleinod kurz vor Afrika.


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace