Die Werkstatt in Gournes.

minimokeWer kennt Ihn nicht, den Mini Moke? Vor Jahren flitzten noch Tausende davon über die Insel. Hier in Gournes trifft man ein perfekt restauriertes Modell. Der Chef einer Autoreperatur ( Spyros ) benutzt es als Werkstattwagen. Das kleine Dorf Gournes liegt 10km östlich von Heraklion. Ein Dorf wie viele andere. Direkt am Strand leben hier die Menschen von der Appartment Vermietung oder Sie betreiben Bars und Tavernen. Doch mitten im Dorf neben der Tankstelle steht immer ein großes Aufgebot an Autos. Man ist bekannt für gute Arbeit. Holger, der Schrauber aus Berlin, behandelt seine Kunden immer zuvorkommend. Solllte man mal Probleme mit seinem Fahrzeug haben, so ist man hier gut aufgehoben.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Ein Kommentar

  1. Gut weiss ich das. Insidertipps sind immer gut. Ich fahre Audi. Obwohl man mit den Deutschen Autos selten was hat. Der Mini Moke wäre auch immer ein Traum von mir gewesen. In Chania findet man die teilweise noch bei den Autovermietern.

Kommentare sind geschlossen.