Raki und Musik

Drimiskos und der Holzkünstler Alexis Kiriakakis

News aus Agalianou und Umgebung

Der geniale Designer und Holzkünstler Alekos Kiriakakis wohnt seit Anfang 2012 in Drimiskos*! Er restaurierte dort fünf Monate lang in liebevoller Kleinstarbeit das Inventar der Dorfkirche aus dem 18. Jahrhundert. Seine Werkstatt hat er in in der alten Dorfschule, sein Wohnhaus befindet sich neben dem seines Onkels, einem absolut liebenswürdigen „extra-prima“ (O-Ton) Urgestein aus Drimiskos.

Zurück nach Athen wollte Alekos nicht mehr. So suchte er Anschlussaufträge, die ihm auch ein „Leben danach“ hier ermöglichen. Gut möglich, dass es ihm auch langfristig gelingt, denn er hat einiges drauf, nicht nur in Sachen himmlischer Dinge. Er beherrscht ebenso den Lyra-Bau himmlisch perfekt (www.alexkiri.blogspot.com) und kreiert auch Interieur und Exterieur des Alltags in außergewöhnlicher Perfektion (www.behance.net/alexkiri) .

Also: Es müssen ja nicht immer die Möbel eines großen schwedischen Herstelles sein, die die Ferienhäuser der Residenten hier zieren. Ran ans Telefon (+306936601255, spricht perfekt griechisch und englisch) !!!

Steht noch irgendwo ein wurmzerfressenes Möbelstück, das wieder zu Würden kommen soll? Wie wärs mit einer per exakter Zeichnung individuell entworfenen, in reiner Handarbeit gefertigten Küche oder einem kretischen Sofa im traditionellen Stil, mit geschnitzten Applikationen für ab 500 €?

*Das Dorf Drimiskos auf der Insel Kreta

45 km entfernt von Rethimnon, in einer Höhe von 440 m, nahe der Ortschaft Ardaktos, befindet sich das Dorf Drimiskos. Genauso wie andere Orte der Gemeinde Lambi, so ist man sich nicht 100% sicher, seit wann der Ort bewohnt war.

Sicher ist, das er unter den Venezianern existierte, denn in venezianischen Aufzeichnungen ist das Dorf erwähnt. Die Ruine einer byzantinischen Kirche mit Wandmalereien ist etwas außerhalb des Ortes zu finden. Eine ungeteerte Strasse führt hinab zu dem Strand des Ortes. Entlang des Strandes haben sich einige Tavernen und Apartements angesiedelt.

Radio Kreta – sagt Danke an Jörg aus Agalianou für den guten Tipp


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace