Dringend benötigt: Medizinisches Gerät, Verbands- und Wundversorgungsmaterial für Kreta

Es fehlt soviel.

Nachdem die Geschichte mit dem EKG-Gerät und den anderen medizinischen Spenden, die allesamt an das Health-Center Kandanos gingen, vor einiger Zeit so wunderbar geklappt hat, wenden wir uns heute einfach nochmals an Euch alle.

Das Health Center in Kandanos

Benötigt werden nämlich, sowohl für o.g. Health Center, wie auch vor allem für die kleinen ruralen Arztpraktiken und Sozialstationen, in denen im Idealfall ein Mal pro Woche ein Arzt (in diesem Fall der Arzt unseres Vertrauens, Eftichis A.) präsent ist, folgende medizinischen Geräte:

  • Sauerstoff-Messgeräte
  • Blutdruckmessgeräte und
  • Lampen, um Augendefekte erkennen zu können

Nach einem Gespräch mit Olga, einer Mitarbeiterin des Health Centers in Kandanos, werden aber auch ganz dringend Wundversorgungs- und Verbandsmaterialien benötigt – also die allergrundsätzlichsten Dinge, wie

  • Mullbinden und -Kompressen
  • elastische Verbände
  • Tupfer
  • Pinzetten
  • Verbandsscheren
  • Desinfektionsmittel
  • antiseptische Sprays und -Cremes (z.B. Baktroban)
  • Betadine etc. etc.
  • sterile Einwegspritzen etc. etc.

Es ist so unfassbar wie beschämend – hier fehlt das, was in jedem Erste-Hilfe-Koffer drin ist und es ist auch kein Geld da, es zu kaufen! Da muss man doch was tun!!!

Und ein noch ein kurzer Update, der nicht minder fassungslos macht: sogar Druckertoner und Druckerpapier zum Ausdrucken von Diagnosen, Berichten, Rezepten und Quittungen sind Mangelware, da es an 60 Euro für 2 Druckerkartuschen fehlte. Hier kamen wir dann gestern in’s Spiel und haben die grosszügig von der Familie Tönnemann gespendeten 80,- Euro gleich mal sinnvoll eingesetzt. Quittung folgt am Montag… Danke, liebe Ursel, lieber Pit!

Also, Ihr Lieben, wenn auch Ihr Hilfe leisten wollt und könnt, die auch direkt vor Ort ankommt, meldet Euch doch bitte bei uns!

Für eine kurze Nachricht an mitso@radio-kreta.de sind wir von Herzen dankbar.

Radio Kreta – helfen macht Freude und Freunde!

mitso-bank

PS: Nach Aussage von Olga können sie aber leider keine Medikamentenspenden annehmen – zumindest keine, die aus dem Ausland kommen, da diese meist in GR nicht zugelassen sind. Wir können aber dringend benötigte Medikamente hier vor Ort kaufen. Deshalb sind Geldspenden auch herzlich willkommen.

Mehr zum Thema: Kretahilfe und Tierschutz auf Kreta.


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

4 Kommentare

  1. Hallo Ihr Lieben auf Kreta,
    bin selbst medizinisch tätig und könnte Euch einiges besorgen.
    Wie wird der Transport organisiert?
    Warte auf Eure Nachricht.
    Viele Grüße
    Rita Steinmeyer-Worm

  2. Hallo Rita,
    das mit dem Transport sollte kein Problem sein – ruf doch einfach mal auf der (nord-)deutschen Nummer des Scheffredakteurs durch: 04604 35 23 36. Landet über Skype dann direkt hier kurz vor Afrika – für dich zum deutschen Festnetz-Tarif, keine Bange!!!
    Bis ganz bald und jetzt schon mal Dank für deine Unterstützung!!!!
    Su

  3. Hallo auf Kreta, ich komme im Dezember wieder nach Kreta und werde medizinisches Material mitbringen, habe schon mit sammeln angefangen. Melde mich dann bei Euch wg. Übergabemöglichkeit. Liebe Grüße aus Niedersachsen, Elke Möller

  4. Liebe Elke, das ist ganz wundervoll. Melde dich einfch kurz vor oder nach Ankunft bei uns und wir organisieren eine „konspirative“ Übergabe. Die Menschen hier werden es Euch danken!!! Dank für die Unterstützung und beste Grüße von hier nach da.

Kommentare sind geschlossen.