Dringender Hilferuf für die Straußenfarm in Pitsidia

strauss

Gestern erreichte uns ein Anruf von Barbara Doulyerakis, die sich sowohl hingabevoll für „allgemeinen“ Tierschutz, als auch für ihr „Donkey Sancturary Agia Marina“ engagiert.

Es geht um die Straußenfarm in Pitsidia (von Moires kommend am Ortseingang).
Hier herrschen offensichtlich katastrophale Zustände – von den einstmals ca. 20 Straußen haben bisher nur 3 überlebt, und auch hier ist es offensichtlich eine Frage der Zeit, wie lange das noch anhält.
Der Besitzer befindet sich derzeit in der Schweiz, wurde über die Zustände informiert und hat grünes Licht gegeben, die „restlichen“ Strauße von dort zu „evakuieren“ und in liebevolle Hände (Barbara hat 2 davon!!!) zu geben. Der – nun, wie soll man ihn nennen? – derzeitige „Verwalter“ der Straußenfarm wehrt sich jedoch dagegen, rückt keines der Tiere ‚raus und hat – so Barbara’s gestrige Information – einen Strauß sogar an einem Fuß angebunden, so dass dieses Tier auf der Seite liegen muss – laut Barbara das Todesurteil für diesen Vogel.

Kann irgendjemand helfen? Die „Sache“ ist extrem zeitkritisch, wollen wir diese 3 übrig gebliebenen Tiere noch lebend retten.

Ideen und konstruktive Vorschläge gerne an uns oder – besser noch – direkt an Barbara unter 697 712 0118.

Radio Kreta – wir wollen Helfern helfen!

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace