Kreta West Luftaufnahme - Kopie

Ein Ausflug in die Agia Irini Schlucht.

ziegen-im-gebirge
Die Agia Irini Schlucht

Da die Schlucht von Agia Irini weniger spektakulär ist als die Samaria-Schlucht (als deren „kleine Schwester“ sie oft bezeichnet wird), ist sie weit weniger überlaufen – und ebenfalls wunderschön.

Die Wanderung nach Sougia am Libyschen Meer dauert insgesamt 4 Stunden und kann das ganze Jahr über durchgeführt werden, vorausgesetzt, dass es in den vorangegangenen Tagen nicht geregnet hat.

Eigenes Wasser ist wichtig.

Der Weg in die Schlucht wurde vor ein paar Jahren deutlich verbessert und ist für die meisten ohne Schwierigkeiten zu gehen. Die Agia Irini-Schlucht bietet außerdem viel Schatten und auch mehrere Rastplätze, an denen man theoretisch auch Wasser bekommen kann – allerdings arbeiten die Wasserhähne nicht immer zuverlässig, also bringe auch hier besser Deine eigenen Wasservorräte mit!

Nach einer ca. 2-stündigen Wanderung durch die Schlucht weitet sich das Tal, hier wirst Du links ein Schild zu einem Café sehen. Hier triffst Du auch wieder auf die Straße, und es ist einfacher, dieser zu folgen, als im Flussbett weiter hinunter nach Sougia zu laufen, da dort das Gehen eher mühsam ist.

In diesem Café kannst Du auch schön essen, bevor Du den Weg weiter nach Sougia fortsetzt.

Der letzte Teil der Wanderung nach Sougia dauert etwa 1 1/2 bis 2 Stunden bietet nur wenig Schatten, das solltest Du beim „Outfit“ beachten (Hut/Mütze sind vor allem in den Hochsommermonaten empfehlenswert!).


streamplus.de

Auch schön: Eine Wanderung durch die Samaria Schlucht.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace