Ein griechisches Auto: Das „Pony“ kehrt zurück!

Das griechische Auto „Pony“ wird wieder zum Leben erweckt.

Start der Produktion von 6000 Autos pro Jahr für das griechische «Pony».

Sehr bald wird erwartet, daß die Produktion des legendären Pony, ein Auto, das in Thessaloniki von einem griechischen Unternehmer unter dem Namen Namco (National Mobil Company of Greece) hergestellt wird, beginnen kann.

Der Pony wird mit einem 1,4-Liter-Benziner und Diesel 1,6 Liter ausgestattet sein. Der Verkaufspreis soll bei 7.000€ liegen.

namco-pony-blau
Pony Modell-Studien

Peter Kontogouris betonte, dass im ersten Jahr die Produktion bei 6000 Fahrzeugen liegen wird und es das Ziel ist, im zweiten Jahr 10.000 und im dritten Jahr 15.000 Autos herzustellen.

Die neue Pony erinnert stark an die guten alten Ponys: klassisches Design, gerade Linien, etwas zwischen Jeep und Pick-up. „Es ist ein modernes Auto mit mechanischen Teilen, auf der Grundlage des Unternehmens NAMCO im klassischen Stil entwickelt“, sagt die Website der Firma NAMCO, wo das Pony  in mehreren Versionen vorgestellt wird, vom kleinen Transporter und Cabrio bis zu einem leichten Krankenwagen. Viele Sondermodelle sind vorstellbar und möglich. Das Ziel der nächsten Generation ist  eine Version als Elektromobil.

So ist es der griechischen Presse zu entnehmen.

pony-und-ich
Das Pony in Paleochora

Das Pony im Deutschlandfunk.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace