Ein Mann radelt durch die Welt – Gute Nachrichten von Walter auf Kreta

Kouremenos. 15.01.2011, Regen, 10°.

Ganz in der Nähe der gut besuchten Vai-Bucht im Osten Kretas liegt der rund 1.200 Meter lange und durchschnittlich 25 Meter breite Strand von Kouremenos. Die Badebucht rund zwei Kilometer nördlich von Palekastro besteht aus hellem, mit Kieselsteinen durchsetztem Sand. Am südlichen Ende des Strandes ist die Dichte an Steinen etwas geringer. Eltern sollten ihre Kinder hier nicht unbeaufsichtigt planschen lassen, denn das Wasser ist bereits in Ufernähe recht tief. Im mittleren Strandabschnitt stehen einige Tavernen, in denen Badegäste es sich bei einem leckeren Fischgericht oder einem Glas Wein gut gehen lassen können. Hier gibt es auch einen Surfclub, der Anfängern das Windsurfen näher bringt, oder in dem sich fortgeschrittene Wassersportler das notwendige Sportgerät ausleihen können. Die Windverhältnisse sind ausgesprochen gut, so dass es (zumindest den ausgelasteten Windsurfern) nicht weiter auffällt, dass am Strand von Kouremenos bis auf ein Beachvolleyballfeld keine weiteren Service- und Unterhaltungsangebote vorhanden sind. Man erreicht den Küstenabschnitt am besten mit dem Pkw, Parkmöglichkeiten sind vorhanden.

Man kann den Ort natürlich auch mit dem Fahrrad erreichen. So wie es unser Freund Walter gemacht hat. Seid wir Walter in Paleochora getroffen haben, ist er mit seinem Bike bereits ca. 2.500km über die Insel geradelt.

O-Ton Walter
„Hallo Jörg. Ich lebe noch. Sehr gut sogar. Die Leute hier sind sehr nett, staendig bringen Sie etwas zum Essen. Die wenigsten können verstehen, dass man sich bei diesen Temperaturen (10°+ Nachttemperaturen) im Zelt aufhalten kann und sich dabei auch noch wohlfühlt. Wenn die wüssten, bei welchen Temperaturen ich schon, ohne Zelt, übernachtet habe! Was mir noch passiert ist: Ich sitze im Cafe – schluerfe meinen Frappe – da kommt ein Mann und stellt mir nagelneue Asics Turnschuhe neben den Tisch. „Die sind bestimmt besser als Deine, sagt er! Meine Alten sehen nämlich aus wie Sandalen! Haste da noch Töne? Ich bin sprachlos. Mfg Walter. Gruß auch an Su und natürlich Mitso“

Radio Kreta – grüßt Walter in Kouremenos

Das könnte Euch auch interessieren: Ein Mann radelt durch die Welt – Walter in Paleochora.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace