„Filotimo“: Buchlesung in Frankfurt am 11. Oktober

Nichts wie hin. Andreas Deffner liest aus seinem neuen Buch.

Filótimo ist mehr als ein Wort. Es beschreibt das Gefühl bei guten Freunden zu sein, Gastfreundschaft zu geben und zu erfahren. Die Griechen leben es mit Leib und Seele.

Was sie dazu brauchen?
2-3 positive Gedanken, 1 l Lebensgefühl, 500 g Gastfreundschaft, 1 ganze reife Freundschaft (Frucht ohne Haut), 10 Tropfen Unterstützungsgefühl, etwas Stolz, Würde und Pflichtbewusstsein (aus dem Vorratsschrank). Für die Soße: 5 EL Aufopferungsbereitschaft, 5 EL Verzicht (am besten geeignet ist der Ich-Verzicht), frisch gemahlener Respekt.

Andreas Deffner kennt die Zubereitung. In elf Erzählungen berichtet der Autor von seinen Erfahrungen und Erlebnissen in Griechenland, die Land und Leute herzlich und authentisch zeigen. In den Menschen unterschiedlichster Couleur, vom Olivenölhändler bis zum Fischer, begegnet uns das echte Griechenland, abseits aktueller Wirtschafts- und Finanzkrisen.

Donnerstag, 11. Oktober 2012
19:30 (UTC+02)
Griechische Gemeinde Frankfurt am Main-Hessen e.V., Adalbertstraße 23, 60486 Frankfurt am Main
Lesung im Rahmen der Frankfurter Buchmesse, mit anschließendem Empfang.

Andreas Deffner auch bei uns im Radio.
Hört einfach mal rein.


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace