Filotimo – „Freund der Ehre“.

Das meist unübersetzbare, anspruchsvolle und wirklich geheimnisvolle Wort in der griechischen Sprache ist das Wort Filotimo. Wörtlich bedeutet es: Freund der Ehre. Aber Filotimo ist außerordentlich viel, viel mehr.

Ich denke, es war der Philosoph Thales, der sagte: „Filotimo auf die griechische Art ist wie das Atmen. Ein griechisches Leben ist kein griechisches Leben ohne Filotimo. Ohne Filotimo ist es besser, nicht zu leben.“

Filotimo beinhaltet persönlichen Stolz, Würde, Mut, Pflicht, Opfer – auch das eigene Leben – und vor allem verlangt es Respekt und tiefe persönliche Freiheit. Und Filotimo ist nicht etwas, das einen Griechen gelehrt wird: Es ist angeboren.

Die ersten Anzeichen einer Filotimo bei Kindern ist ein natürlicher und liebevoller Respekt vor ihren Eltern, dann kommt sein Stolz für das Griechische und dann die Pflicht und der Stolz für sein Land. Es gibt eine gewisse Magie um Filotimo und es wird gesagt, wenn Sie einen Griechen auf seine Filotimo ansprechen, dann kann er nicht umhin, etwas für Sie tun.

Die Filotimo des Griechen lässt Ihn aufrecht stehen in allen guten und widrigen Umständen des Lebens. Es gibt ihm das Gefühl: „Ich bin ein Mensch, ein freies Individuum und egal, wer Du bist, egal wie mächtig oder wie niedrig, verlange ich, ohne zu fragen Deinen Respekt.“
_________________________________________________________________________________

„Filotimo! – Abenteuer, Alltag und Krise in Griechenland“. So heißt das neue Buch von Andreas Deffner.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

3 Kommentare

  1. Filotimo…ein Wort, dessen Bedeutung, ist in diesem Text dargestellt worden. Wer die Insel Kreta, ihre Bevölkerung und die Geschichte Kretas nur ein kleinwenig kennt, der kann die Bedeutung des Wortes „FILOTIMO“ in etwa nachvollziehen. Da ich mich für die Insel Kreta und deren Geschichte interessiere und von ihr durch Bekanntschaften und freundschaftliche Beziehungen erfahren konnte, kann ich nur feststellen, dass die gesamte kretische Bevölkerung dieses FILOTIMO in sich verinnerlicht haben. Und darauf können sie wahrhaftig stolz sein. Möglicherweise hat ihre ausgeprägte Gastfreundschaft auch mit dem FILOTIMO zu tun.
    Und seit mehr als 20 Jahren kenne ich KRETA und ich freue mich auf meinen nächsten Besuch dieser Insel, deren Bevölkerung und meinen Freunden, Schwestern und Brüdern!!!!

Kommentare sind geschlossen.