Fotobuch Tsagkarakis – Griechenland menschenleer.

Im Sommer Hochbetrieb, im Winter verlassen und vergessen: Der Fotograf Marinos Tsagkarakis hat für seinen Bildband „Paradise Inn“ Urlaubsorte in Griechenland abgelichtet, wenn alle Touristen längst wieder abgereist sind.

Funktionslos steht diese Taxistation außerhalb eines Erholungsortes – Fahrgäste kommen erst in ein paar Monaten wieder.

Tsagkarakis Fotos zeigen den Kontrast zwischen den Plätzen und Gebäuden, die eigens für den Tourismus errichtet wurden und der Verlassenheit der Orte im Winter.

Der Bikini Beach in Malia auf Kreta zieht vor allem junge Reisende an. Wenn sie weg sind, bleiben die Fensterläden geschlossen und bröckelt der Putz von der Fassade. Dieser Anblick inspirierte Tsagkarakis zu seiner Fotoserie über verlassene touristische Orte.

Kaufen kann man das Buch HIER.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Ein Kommentar

  1. Also seid mir nicht böse. Ich mag Eure Seite, aber unkommentiert sprich ohne Quellenangabe einen Artikel von SPON zu übernehmen… Das ist nicht ok.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Anti-Spam-Sicherheitsabfrage beantworten: *