Geburtstage – 13. September: Peter Cetera

Die Verfasserin der Geburtstagsartikel und -grüße kommt im September aus dem Schwelgen gar nicht mehr raus!
Gestern Barry White, heute ein weiterer „Begleiter“ des besten Teenie-Alters eben jener Verfasserin: Peter Cetera, DIE Stimme der US-amerikanischen Rockband „Chicago“, die der Welt Anfang und Mitte der 80-er Jahre des letzten Jahrhunderts solch unvergessene Titel wie „You’re the inspiration“, „Baby what a big surprise“ und – im Duett mit Amy Grant „The next time I fall“ beschert hat.

peter-cetera

Das ist uns doch mal wieder einen kleinen biografischen Abriss aus der Quelle Wikipedia (Seite „Peter Cetera“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 25. Juli 2010, 19:11 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Peter_Cetera&oldid= 77067027) wert:

Peter Paul Cetera (*13. September 1944 in Chicago, Illinois) ist ein US-amerikanischer Sänger, Songwriter und Bassist.
Bekannt wurde er mit der Rockband Chicago, die er 1985 verließ; seitdem ist er als Solokünstler erfolgreich.

Nachdem Cetera in den 1960er Jahren bereits erste Erfahrungen in der Band „The Exceptions“ gesammelt hatte, wurde er 1967 Mitglied von „The Big Thing“, die sich später in „Chicago Transit Authority“ und dann in „Chicago“ umbenannte, mit denen er in den folgenden Jahren erfolgreich war.
1985 entschied er sich – zugunsten einer Solokarriere – aus der Band auszusteigen.
Seine erste Solo-Single „Glory of Love“ schaffte es auf Anhieb auf Platz 1 in den US-Charts. Im Duett mit Amy Grant und dem Song „The Next Time I Fall“ konnte er diesen Erfolg im selben Jahr wiederholen.“

Radio Kreta gratuliert von Herzen!

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace