Geburtstage – 24. September: Ben E. King

„Ben E. King (*28. September 1938 als Benjamin Earl Nelson in Henderson/North Carolina) ist ein US-amerikanischer Rhythm & Blues- und Soulsänger, der als Leadtenor der Vokalgruppe „Drifters“ im Jahr 1959 bekannt wurde und danach seine Karriere als Solist fortsetzte.

ben-e-king

Ben E. King begann als Sänger bei den „Five Crowns“ Ende des Jahres 1955. Solide Aufnahmen der „Crowns“ brachte ihnen einen Auftritt im Apollo-Theater in New York ein, wo sie ab Mai 1958 im Vorprogramm der „Drifters“ auftreten durften.

Nach weniger als einem Jahr verließ Ben E. King die „Drifters“ zugunsten einer Solokarriere. Im Dezember 1959 nahm er noch einmal drei Titel mit den Drifters auf, darunter „This Magic Moment“, das einen Rang vier in den R&B-Charts erreichte. Im Mai 1960 war er mit den Drifters bei den Aufnahmen zu „Save The Last Dance For Me/Nobody But Me“ am Mikrofon, mit jeweils dem ersten Platz in beiden Hitparaden dem größten Hit der Gruppe.
Auch dieser Millionenseller konnte King nicht von seinen Soloplänen abbringen, sich im September 1960 endgültig von der Gruppe zu trennen.
Begleitet durch das Orchester des Atlantic-Arrangeurs Stan Applebaum entstanden „Spanish Harlem/First Taste of Love“, der „Young Boy Blues“ und „Stand By Me“.
Größter Hit für King als Solist war
„Stand By Me“, das in den R&B-Charts für vier Wochen den ersten Rang belegte. Die weiteren Singles erzielten nur noch schwache Hitparadennotierungen.

Der Song „Stand by Me“ wurde in dem gleichnamigen Film 1986 benutzt und 25 Jahre nach der Erstveröffentlichung erneut ein Hit.

Von „Stand by Me“ gibt es zahlreiche Coverversionen, darunter von 4 the Cause, dem deutschen Musikprojekt Lemon Ice (Geeno & JayLow), John Lennon, Otis Redding, Willy DeVille, der Punk-Rock-Band NOFX und Pennywise. Auch sein „I (Who Have Nothing)“ wurde oft, u. a. von Tom Jones, John Lennon und Shirley Bassey gecovert.“
Quelle: Seite „Ben E. King“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 4. Juli 2010, 06:56 UTC. URL: http://de.wikipedia. org/w/index.php?title=Ben_E._King&oldid=76288045

full_banner

Radio Kreta gratuliert einer weiteren Legende am Soul-Himmel zum 72sten!

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace