Google ehrt den Entdecker Tutanchamuns

Howard Carter schaffte vor 90 Jahren, was die Forschungswelt schon nicht mehr für möglich gehalten hatte – er öffnete die Grabkammer des Pharaos Tutanchamun. Zu seinem 138. Geburtstag ehrt Google den Ägyptologen mit einem Doodle.

Ein Mann steht vor einem Sarkophag, umgeben von Skulpturen. Mit einer Lampe in der Hand schaut er sich um, leuchtet die Grabkammer aus, die nahezu ungeplündert ist – die Grabkammer Tutanchamuns im Tal der Könige. Diese Szene, die vor knapp 90 Jahren so oder ähnlich Wirklichkeit war, hat Google heute mit seinem Doodle nachempfunden. Denn im November 1922 entdeckte Howard Carter, ein britischer Ägyptologe, die nahezu unversehrte Grabkammer des Pharaos Tutanchamun. Heute wäre Carter 138 Jahre alt geworden.

Mehr Info: Stern.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace