Griechenland: „Garten der Götter“

blumen-blau

ORF-Universum — Dokumentation von Michael Schlamberger (2005). Griechenland ist die Heimat der antiken Götter von Artemis bis Zeus. Das alte Weltreich ist Standort beeindruckender Tempel, Klöster und Ruinen, Schauplatz mystischer Kultstätten, Lebensraum für eine vielfältige Flora und Fauna. Diese sagenumwobene Kulturlandschaft rund um den Geburtsort der Olympischen Spiele bildet die Kulisse für diese Dokumentation.

Nichts hat die europäische Ideenwelt so beeinflusst wie die griechische Mythenwelt der Antike – kunstvolle Götterdichtungen, Religion, Literatur und Geschichtsschreibung zugleich, die bis heute in prächtigen Tempeln und Ruinen nachklingen. Doch die Inspiration für diese Mythen und Monumente lag in der überreichen Natur Griechenlands. Denn die Tier- und Pflanzenwelt Griechenlands gehört zum Vielfältigsten, was Europa zu bieten hat. Es ist gewiss kein Zufall, dass im „Garten der Götter“ auch die menschliche Phantasie aufblühte.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace