Griechenland wird Export-Nation – Frappé jetzt auch in Austria

von Christo, Kafenio.eu

Noch hat es hier mitten in den österreichischen Alpen zwar -21°C, aber der Sommer ist nicht mehr aufzuhalten. Und mit dem höheren Sonnenstand kehren auch sommerliche Gefühle zurück, und mit den sommerlichen Gefühlen ist es Zeit für den ersten Cafe Frappe des Jahres 2012 geworden…



Alles original Griechisch, selbst importiert: Glas, Strohhalm, Kaffeepulver, Zucker. Nur das Wasser stammt aus den österreichischen Alpen.

Und ja, wir haben jede Menge Schnee diesen Winter…

Das sind doch mal gute Neuigkeiten. Frappé gibt es jetzt auch in Österreich:

Mehr Kaffee gibt es bei Christo im Kafenio (24h geöffnet).

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace