Griechisch-Kurs „mit Händen und Füßen“ – Tag III

4711763364_fd860c5a24_bAuch wenn sich der Grieche an sich ja gerne wortreich und lautstark in Erinnerung ruft, gibt es auch wortkargere Exemplare, die lieber über Gesten kommunizieren. Auch das geht meist natürlich nicht ganz lautlos ab, wie man immer wieder in den verschiedenen Kafenía beobachten kann.

Hämmert der Grieche mit dem Kaffeelöffelchen gegen seine Tasse, heißt das einfach „Garson – Kellner“. Und da diese Geste mehrfach täglich zelebriert wird und alle Beteiligten (Gast und Kellner) sie kennen, steht dem „Kafedaki“-Nachschub auch nichts im Wege.

Tag II
Tag I
Schön üben – der Erfolg ist Euch gewiss!

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace