Hannes Wader

Hannes Wader und sein griechisches Lied.

Hannes Wader möchte Frieden finden an einem Ort seiner Vorstellung

Ein griechisches Lied ist manchmal auch bei den Konzerten dabei, bei dem der Sänger betont, es sei keine Übersetzung, sondern eine Übertragung mit eigener Intention.

Wader erzählt etwa davon, dass er selbst noch nie in Griechenland war, sich aber ein Bild von einem Ort mache, an dem er in Frieden alt werden könne. „Das könnte eine griechische Insel sein, ich fahre aber lieber doch nicht hin, vielleicht sieht es da ja ganz anders aus und meine schöne Vorstellung wäre zerstört“, so Wader.

Hier nun Hannes Wader und sein griechisches Lied.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

2 Kommentare

  1. lieber hannes wader, fahr hin, denn es ist in griechenland noch viel schöner, als in deiner vorstellung. wetten ?

  2. Lieber Hannes Wader, wir sind auf Umwegen auf der Insel Kreta gelandet und müssen immer wieder feststellen, dass man auf der gesamten Insel, nur einige Meter hinter dem Tourismus, Frieden und Ruhe finden kann – man muss nur wollen!

    FreundlicheGrüße
    Barbara und Jürgen

Kommentare sind geschlossen.