Harry Belafonte mit UNICEF Ehrenpreis ausgezeichnet

Über Musiker, die ihr Lebenswerk nicht ausschließlich der Musik, sondern auch einem sozialen Engagement verschreiben, berichten wir immer wieder gerne. Heute trifft es mal wieder ein „Urgestein“ der Musikgeschichte: den „Banana-Boat“-Mann Harry Belafonte.

harry-belafonte-unicef-ehrenpreis-ausgezeichnet

„Berlin (dapd). Der Schauspieler, Sänger und Bürgerrechtler Harry Belafonte ist am Dienstag in Berlin mit dem UNICEF-Ehrenpreis für Kinderrechte ausgezeichnet worden. Die deutsche Schauspielerin Katja Riemann überreichte den Preis in der Akademie der Künste: „Dankeschön, dass es Sie gibt“, sagte die UNICEF-Patin.

Tom Koenigs, Vorstandsmitglied von UNICEF Deutschland, sagte: „Sie sind immer gleichzeitig Künstler und politischer Bürger.“ Seit 1987 habe Belafonte seine „Stimme für die Rechte der Kinder erhoben“. Der 83-jährige Belafonte sagte, „das Lächeln eines Kindes ist ein Ergebnis, das mich antreibt“. Durch seine Arbeit für UNICEF habe er auch viel über das Leben gelernt.

Seit der frühen amerikanischen Bürgerrechtsbewegung in den 50er Jahren gilt Belafonte als Anwalt der Menschenrechte. 1985 organisierte er das Musikprojekt „We are the World“. Zwei Jahre später wurde er zum Internationalen UNICEF-Botschafter ernannt. Auf der Berlinale war am Samstag der Dokumentarfilm „Sing Your Song“ von Susanne Rostock vorgestellt worden, der Belafontes Karriere und sein soziales Engagement zeigt.“

Quelle: yahoo.de

Radio Kreta gratuliert von Herzen zu diesem wohlverdienten Ehrenpreis und freut sich, dass weltbekannte Musiker sich so engagieren.

Und für Fans, die gleichzeitig Belafonte und auch griechische Musik mögen, haben wir hier auch gleich noch ein besonderes Schmankerl.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace