Icone auf Kreta – Was ist das?

ICONE – Deutsche Praktikanten auf Kreta, gefördert vom Europäischen Sozialfonds

Mit Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft 1957 wurde der erste Europäische Sozialfonds (ESF) ins Leben gerufen. Seit dieser Zeit schafft er Arbeitsplätze, unterstützt Menschen durch Ausbildung sowie Qualifizierung und trägt zum Abbau von Benachteiligungen auf dem Arbeitsmarkt bei. Ziele sind, allen Menschen eine berufliche Perspektive zu geben, Gleichberechtigung von Männern und Frauen, eine nachhaltige Entwicklung, sowie wirtschaftlicher und sozialer Zusammenhalt in der Europäischen Union.

icone-ierapetra

Er ist das wichtigste Instrument der Europäischen Union zur Unterstützung junger und älterer Arbeitnehmer und Arbeitssuchender. Die aktuelle Förderperiode hat formal am 01.01.2007 begonnen und endet am 31.12.2013, dies ist der siebte ESF und dieses Mal wurde die Verwaltung vereinfacht. Der modernisierte ESF verfolgt zwei Ziele:

1. „Konvergenz“, d.h. Wachstum und Beschäftigung für die am wenigsten entwickelten Mitgliedsstaaten und Regionen

2. „regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ für jene Mitgliedsstaaten und Regionen, die dem wirtschaftlichen und sozialen Wandel unterworfen sind.

Für Förderung des ESF können sich Institutionen und Organisationen aus den unterschiedlichsten Bereichen bewerben, zum Beispiel die öffentliche Verwaltung, Nichtregierungsorganisationen, Wohlfahrtsverbände sowie Sozialpartner, die im Bereich Beschäftigung und soziale Eingliederung tätig sind. Die Mittel für Deutschland werden vom Bund und den Ländern verwaltet. In der aktuellen Förderperiode hat der Bund und jedes einzelne Bundesland ein eigenes Förderprogramm.

In Berlin ist eines der vom ESF und dem Senat, vertreten durch Comoris, geförderten Projekte, die interkulturelle Weiterbildungsmaßnahme ICONE-Projekt der Gesellschaft für berufliche Bildung (GBB) in Berlin.

kristin-logos

Die GBB ist ein Bildungsunternehmen, welches am 28.11.1990 gegründet wurde. Sie ist ein zuverlässiger sowie leistungsfähiger Partner in Sachen Bildung und Vermittlung auf beruflichen Wegen. Man findet sie an mehreren Standorten in Berlin und Brandenburg. Sie dient allen Menschen zur Berufsfindung oder -orientierung, bietet Weiterbildungen, Bewerbungstraining und verschiedenste Seminare. Sie dient Existenzgründern als Sprungbrett in die freie Wirtschaft oder gibt Arbeitssuchenden die Chance zurück ins Berufsleben zu finden.

Das ICONE-Projekt findet vom 02.08.2010 bis 05.05.2011 in der GBB Berlin-Wedding statt. Dieses Projekt ist speziell für Studienabbrecher, für Menschen mit bereits abgeschlossener Berufsausbildung oder langjähriger Berufserfahrung. Ziel ist, interkulturelle Handlungs-kompetenzen zu erlangen, berufliche Erfahrungen im In- und Ausland zu sammeln und am Ende die Einmündung in den 1. Arbeitsmarkt.

icone-teilnehmer

Zur Erreichung dieser Ziele dient ein Auslandspraktikum auf Kreta. Seit dem 22. Januar sind die Teilnehmer auf Kreta. Die meisten der jungen Praktikanten sind im Raum Heraklion untergebracht und absolvieren ihre Praktika in den unterschiedlichsten Bereichen. 3 Teilnehmer arbeiten als Praktikanten bei Radio-Kreta in der Nähe von Ierápetra.

Wer sind diese Teilnehmer? Was hat sie zur Teilnahme bewogen? Wo arbeiten die anderen? Und was erleben sie auf Kreta?

All das erfahrt ihr in den nächsten Artikeln, also seid gespannt!

Eure Praktikantin Kris

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

2 Kommentare

  1. Hallo Kris,
    bin schon gespannt auf Eure Erfahrungsberichte!
    Eine schöne Zeit bei Radio Kreta wünscht Euch
    Matthias

  2. Hallo Matthias,

    danke für dein feedback… 🙂
    Bin mir sicher, dass unsere Zeit bei Radio-Kreta sehr schön wird!

    Grüßle … Kris

Kommentare sind geschlossen.