Ierapetra – Bootsfahrt endet tragisch

ierapetra-by-manos-dermitzakis

Vier Männer im Alter von 32 bis 52 Jahren sind gestern mit ihrem Boot im Hafen von Ierapetra verunglückt.
Sie wollten mit einem kleinen Kunststoffboot auf die vorgelagerte Insel Chrissi. 3 Meter hohe Wellen brachten das 4 Meter Boot zum Kentern. Drei Männer konnten sich an Land retten. Der vierte wurde Stunden später im Meer leblos gesehen und wird immer noch vermisst.

Amateur-Video zur Rettung

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.